29.06.08 12:38 Uhr
 5.978
 

Japan: Bald nur noch 30 GB Upload pro Tag möglich?

Wegen des erhöhten Filesharing-Aufkommens wollen die Internetprovider wahrscheinlich nun in Japan ein Upload-Limit von 30 Gigabytes einführen.

Die Dauer der Internetnutzung sowie das Download-Volumen sollen aber weiterhin unbegrenzt bleiben.

Ob diese neuen Regelungen etwas bewirken wird, wird sich im August zeigen, wenn das neue Gesetz in Kraft tritt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: adrian90
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan, Großbritannien, Tag, Upload
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2008 12:41 Uhr von Scopion-c
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Scheiss drauf wieviel ich uploaden darf: Aber ich will auch so eine Leitung die das Überhaupt möglich macht und nicht so wie wo der Upload vor sich hin tröpfelt.
Kommentar ansehen
29.06.2008 13:13 Uhr von hfshooter
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
30GB: pro TAG!!!
Wie soll den das bitteschön ein Privatman ereichen?!

mfg
Kommentar ansehen
29.06.2008 13:13 Uhr von gmaster
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
waaaas? auf 30GB Upload BEGRENZEN? Ich freue mich überhaupt wenn ich am Tag 4GB Upload schaffe, von mir aus könnte man sowas in Deutschland einführen, ich Uploade gerne 30GB am Tag :D
Kommentar ansehen
29.06.2008 13:24 Uhr von Högi
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Idee dann ist das Internet nicht so schnell verbraucht! Hab gehört, dass in 30 Jahren Internetknappheit herrschen wird...


(vorsicht, Ironie.)
Kommentar ansehen
29.06.2008 13:24 Uhr von Blubbsert
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
naja: bei denen Japanern ist eine 100Mbit Leitung so teuer wie bei uns 6/16 Mbit->

"Dort ist eine 100-Mbit Anbindung schon ab 46 US-Dollar pro Monat zu haben. "

Da sind 30GB kein Thema.

Naja wir leben in DE...
Im DSL so rückständig wie andere Länder mit sauberem Wasser...
Kommentar ansehen
29.06.2008 13:40 Uhr von MUHKUHisAlive
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
30GB upload? Ich wäre ja schon froh wenn ich theoretisch 30GB DOWNloaden könnte, vom upload ganz zu schweigen.
Kommentar ansehen
29.06.2008 13:41 Uhr von Fornax
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
1und1: vor all nicht all zu langer zeit wurden bei 1und 1 poweruser (user mit mehr als 30gb im monat) gern gekündigt.

also ich finde 30gb upload schon übertrieben. ich wüßte auch gar nicht was ich hier jeden tag uploaden zb downloaden sollte.

aber da in japan allgemein sex flaute ist, sind es wohl nur pornos :)
Kommentar ansehen
29.06.2008 14:45 Uhr von partybear
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Dimensionen: sind nur möglich, weil die da alle symmetrische Leitungen haben.
Wir in Europa haben fast ausschließlich asymmetrische, also viel mehr Download als Upload, daher heißt es ja auch _A_DSL.
Was die soviel uploaden ist doch klar, der Traffic kommt aus P2P-Netzwerken.
Zum Download allerdings muss ich sagen, dass 30 GB nicht gerade viel sind (oft nicht mal ein kompletter 1080p-Film).
Und mit einer 16Mbit-Leitung kann man über 140 Gigabyte am Tag herunterladen ohne Probleme..
Kommentar ansehen
29.06.2008 15:48 Uhr von Prototype08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
30 GB Upload? Mit Glück schaffe ich 5 GB Download am Tag. Und das nur wenn ich Zocke!!!
Was denn das für eine Grenze bitte??
Kommentar ansehen
29.06.2008 17:43 Uhr von highfe
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
hmmm: ich hab eine 100mbit download und eine 10mbit upload leitung und kriege um die 50-60gb am tag raus ... ;)
Kommentar ansehen
29.06.2008 17:46 Uhr von highfe
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt auch Leute die hauen locker mit 100/100mbit um die 500GB am Tag raus ...
Kommentar ansehen
29.06.2008 19:09 Uhr von notext
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
es gibt auch leute (eigentlich nur mich): die haben schnelles internet zum beispiel ich mein Internet ist das schnellste ich lade jeden tag ein paar terabyte hoch und das geht weil mein internet so schnell ist, schneller als das aller anderen, sehr schnell eigentlich, ich glaube das schnellste der welt, ich kann alles laden ganz schnell zum beispiel websites gehen ganz schnell weil mein internet so schnell ist. die japaner wird das sicherlich hart treffen aber ich weiß nicht so genau wie sehr weil vielleicht haben die nicht so ein schnelles internet wie ich, weil mein internet ist ja das schnellste und deren internet ist bestimmt nicht so schnell wie mein schnelles also kann es sein das sie das nicht merken. wenn sie diese grenze haben könnten die ihren verbrauch einschränken, was ich mit meinem schnellen internet nicht tun muss, weil es hier die grenze nicht gibt aber ich habe schon einen brief bekommen weil ich so viel hochlade mit meinem schnellen internet, so schnell das ich eben zu viel lade und das belastet den anbieter des schnellen internets das ich habe, aber es ist immer noch so schnell also konnten sie nichts machen mit der schnelligkeit sondern nur hinweisen das ich zu schnell hochlade und deswegen zu viel, und das wird es in japan jetzt auch geben, wenn jemand jeden tag genau an der grenze ist werden sie bestimmt auch sagen er soll nicht so schnell hochladen, weil sie die grenze so festgesetzt haben das sie die leute dazu auffordern weit darunter zu sein, um so geld zu "sparen", also gewinne machen. ich mit meinem schnellen internet belaste den anbieter auch etwas, weil ich der einzige mit diesem schnellen schnell-internet mit extra schnelligkeit bin, aber das schnelle internet gefällt mir wegen der schnelligkeit eben so sehr, das ich das schnelle internet behalte und schnell runter und hochlade zum beispiel bei torrents mit schneller geschwindigkeit laden geht ganz schnell da kriege ich werte von 5000.0 und mehr weil ich nach dem schnellen download etwas warte und schnell hochlade damit die anderen ihn auch schnell kriegen, eigentlich kriegen ihn alle gleichzeitig schnell, das ist der vorteil wenn man so schnell ist. ich hoffe jetzt also das die hier dieses limit nicht einführen weil ich mit meinem schnellen internet nicht aufhören will, schnelleres internet gibt es eben nicht und das schnelle internet wird sich nicht auszahlen wenn es ein limit gibt weil ich das limit wegen meinem schnellen internet sehr schnell erreichen werde und vom schnellen zum nicht so schnellen umzusteigen wird schwer fallen, diese entscheidung werde ich nicht mal schnell treffen, ich bleib beim schnellen internet, bei dem ich schnell laden kann und schnelle uploads möglich sind, so wie schnelle downloads. schnelles internet wie meins wird es bald auch überall geben, aber dieses schnelle internet wird viel kosten..
Kommentar ansehen
29.06.2008 19:56 Uhr von Moppsi
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@notext: Gibts deinen Text auch in deutsch?
Kommentar ansehen
29.06.2008 21:27 Uhr von WooMaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja Ich bräuchte mit meiner 20 Mbit-Leitung (wie bei Bleissy) für 30 gb 68 h beim vollem Upload-Speed (1 Mbit).
Kommentar ansehen
30.06.2008 00:55 Uhr von Simon_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol: notext hat versucht auf sehr seltsame und subtile Art und Weise lustig zu sein, scheint nicht so recht angekommen zu sein^^

Ansonsten.. dass D in Sachen Inet hinter vielen EU Ländern weit zurückliegt ist nix neues.. und warum? Weil man so viel mehr Geld verdient ;)
Kommentar ansehen
30.06.2008 07:24 Uhr von das kleine krokodil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gesetz? Entschultigung aber kann mir mal einer erklären wo der Newsschreiber das Gesetz hernimmt?
"...wenn das neue Gesetz in Kraft tritt."
Ich sehe auch in der Quelle nur das ein Provider, eine Uploadgrenze einführen will und das dürfte kein gesetz sein
Kommentar ansehen
30.06.2008 09:10 Uhr von Flying-Ghost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hej! Hört auf zu meckern. Ich kriege in diesem Käseland max. 1.024 Upload. Da kann ich bestellen, was ich will. Und bei Download ist bei 20.000 Schluss. Und wehe die NSI hängt mal wieder intensivst auf dem Seekabel in Rotterdam drauf. Dann sind die Geschwindigkeiten reine Theoriezahlen. 30GB... *heul* ;-)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?