29.06.08 12:22 Uhr
 850
 

Japan: Triumph stellt "Klimaschutz-BH" vor

Der Unterwäschehersteller Triumph stellte nun in Japan einen neuartigen BH vor, der über Solarzellen als auch zwei Wasserkissen verfügt.

Die Solarzellen liefern Energie um beispielsweise Handys aufzuladen und MP3-Player mit Strom zu versorgen. Auch das Material lässt die Herzen der Klimaschützer höher schlagen, denn es besteht zu 100 Prozent aus organischer Baumwolle.

Ob der so genannte "solar-powered-bra" zum Trend an den Stränden und Badeseen wird, ist zu bezweifeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elman
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Klima, BH, Triumph, Klimaschutz
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2008 12:46 Uhr von slice123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
so ein Mist.

Trotzdem: Die News ist ok.
Kommentar ansehen
29.06.2008 12:55 Uhr von simmew2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wasserkissen? wofür sind denn die Wasserkissen gut?
soll hier Wasser als Rohstoff für Brennstoffzellen aufgespalten werden?
wird leider nicht ganz klar
Kommentar ansehen
29.06.2008 13:13 Uhr von Blubbsert
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wasser Laut Quelle: "Das Modell liefert Strom für das Handy und Wasser zum Trinken. Die Optik kommt dabei leider zu kurz."

Da bekommt man gleich das gefühl wieder man darf bei der Frau an den Zitzen saugen :D
Kommentar ansehen
29.06.2008 15:46 Uhr von CRK277
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: Das wurde bestimmt von nem Kerl entwickelt... *kopf schüttel*

Keine vernünftige Frau würde auf sonen Schwachsinn kommen!!!!
Kommentar ansehen
29.06.2008 21:25 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, über Geschmack lässt sich nicht: streuten. Ob der der Nutzen und die Verkaufszahlen stimmen, ich bezweifle dies.
Kommentar ansehen
30.06.2008 08:00 Uhr von ottmar01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
100% Baumwolle: und woraus sind die Solarzellen???

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?