28.06.08 21:33 Uhr
 274
 

Olympia 2008: Algenpest blockiert derzeit Segelrevier

Qingdao, die grüne Insel, macht ihrem Namen derzeit alle Ehre, wenn auch anders, als für das olympische Segelrevier geplant. Ein riesiger Algenteppich bedeckt das Wasser und macht das Training unmöglich.

Derzeit versuchen zirka 3.000 Helfer in kleinen Wasserfahrzeugen vergeblich die Plage unter Kontrolle zu bekommen.

Die chinesische Regierung dementierte bereits, laut Medienaussage, dass die Algen das Ergebnis von Umweltverschmutzung seien. Ein regulärer Wettkampf wäre unter diesen Bedingungen während der Olympischen Spiele nicht möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp, Segel, Algenpest
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2008 19:31 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spannend ist auch das, im Originaltext zitierte, Posting eines Online-Users in Peking. Offensichtlich darf man sich doch zynisch äußern.
Kommentar ansehen
28.06.2008 22:07 Uhr von SellersFocus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eins ist sicher, was da schwimmt ist keine Chemie: sondern etwas zu viel Natur,... die Chinesen haben es wirklcih nicht einfach,... ;o)
Kommentar ansehen
28.06.2008 22:29 Uhr von TrangleC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht das einzige Problem: Ich hab ein Jahr lang in Qingdao gelebt (Praktikum) und als ich gehört habe dass dort die Segelregatten (wie ist eigentlich das Plural von Regatta?) der Olympiade veranstaltet werden sollen, war ich schon skeptisch. Es ist dort wunderschön - wenn die Sonne scheint. Leider ist es im Sommer dort immer extrem neblig. 30 Grad im Schatten, aber dauernd eine Nebelglocke über allem. War ein seltsamer Nebel. Keine Schwaden die durch die Strassen zogen, oder so, sondern man kam sich vor als sei man immer im Inneren eines riesigen Doms mit einigen Kilometern Durchmesser und Höhe.
Kommentar ansehen
28.06.2008 22:58 Uhr von Jimyp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird Olympia 08 so ein richtiger Reinfall mit vielen Pleiten, Pech und Pannen!
Kommentar ansehen
01.07.2008 18:13 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
china: kommt langsam aber sich in not, aber mal sehen was noch so alles manipulieren wollen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?