28.06.08 18:12 Uhr
 3.946
 

Fußball: 1899 Hoffenheim handelte mit Sponsor Champions-League-Sieg-Prämie aus

Ralf Rangnick "möchte so schnell wie möglich wieder dahin", wo er bereits als Trainer war.

Aus diesem Grund hat 1899 Hoffenheim mit dem neuen Trikotsponsor "TV Digital" eine Prämie für den Champions-League-Sieg und für den Weltpokal-Sieg ausgehandelt. Der Grundbetrag des Sponsors liegt bei 2,5 Millionen Euro.

Laut "TV Digital"-Verlagsgeschäftsführer Jochen Beckmann wären nur der HSV, Bayern und Hoffenheim "in Frage gekommen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Champions League, Champion, TSG 1899 Hoffenheim, Sponsor, Prämie
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2008 18:56 Uhr von marshaus
 
+10 | -19
 
ANZEIGEN
nun ja: glaube kaum das einer glaubt das sie es schaffen werden....aber ist eine gute werbung fuer den club
Kommentar ansehen
28.06.2008 18:58 Uhr von gokologie
 
+12 | -20
 
ANZEIGEN
ich traue Hoffenheim alles zu...
Kommentar ansehen
28.06.2008 18:58 Uhr von hans_peter002
 
+10 | -18
 
ANZEIGEN
@marshaus: Ich würde hier und jetzt eine wette eingehen, dass Hoffenheim in 3 Jahren Champions League spielt, wenn nicht gar in 3 Jahren!

Man weiß ja nicht, wie lange dieser Vertrag läuft, vielleicht läuft er über 2 Saisons, vielleicht über 3 oder 4 Saisons...
Kommentar ansehen
28.06.2008 18:59 Uhr von hans_peter002
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.06.2008 19:04 Uhr von marshaus
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
@hans peter002: ok in in 2 oder 3 jahren das weiss man nie aber ich glaube sie brauchen ein paar jahre mehr........aber sag niemals nie...da geb ich dir recht
Kommentar ansehen
28.06.2008 19:06 Uhr von hans_peter002
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
@marshaus: Warten wir einfach ab ;-)

Nur bekanntlich schießt Geld ja Tore, wär weiß, wie viel Hoffenheim bis zu Beginn der neuen Saison noch investiert....Ich rechne zumindest ab der kommenden mit allem bei Hoffenheim ;-)
Kommentar ansehen
28.06.2008 19:15 Uhr von Karl-Fuerchtegott
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Finale der Championsleague 2013: Hoffenheim gegen St.Petersburg
Gar nicht mal so abwegig und ich kann mich nicht entscheiden ob sowas gut oder schlecht ist, es dreht sich sowieso alles und überall um Geld.
Kommentar ansehen
28.06.2008 19:15 Uhr von wasweisich
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Das sind einfach Zusatzklauseln. Sind Bestandteil jedes Sponsorenvertrages.
Und warum sollten sie es nicht innerhalb 3 Jahren in die Champions-League schaffen?
Und wenn, dann müssen sie auch noch gewinnen.

Die Voraussetzungen für diesen Weg sind besser als bei anderen Vereinen.
Kommentar ansehen
28.06.2008 19:20 Uhr von xxjuscha
 
+18 | -20
 
ANZEIGEN
eine Schande für jeden Fußballfan: Hoffentlich landet 1899 Hoffenheim bald wieder dort wo er hingehört: in die Bezirksliga! Ein Verein ohne jegliche Tradition und Herz. Dieser künstlich aufgeblähte Verein ist eine Schande für jeden Fußballfan.
Kommentar ansehen
28.06.2008 19:21 Uhr von dNL
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
ist alles drin wenn da viel geld vorhanden ist und des klug investiert wird, dan ist da einiges möglich.
Kommentar ansehen
28.06.2008 19:23 Uhr von Jimyp
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
könnte schon sein! Vielleicht nehmen sie den Platz von Schalke oder Bremen ein!
Kommentar ansehen
28.06.2008 19:23 Uhr von Maucher
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
interessant, was der verlagsgeschäftsführer sagte: neben hoffenheim wären nur bayern und der hsv in frage gekommen. aha, da haben die aber glück, dass beide schon belegt sind, denn sonst hätte es schon mehr als 2,5 millionen euro (ca. 20 mio zum. bei bayern) gekostet.
Kommentar ansehen
28.06.2008 19:24 Uhr von hans_peter002
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@xxjuscha: Egal, wie man zu diesem Verein steht: Was bislang dort für Arbeit betrieben wurde, ist einzigartig in Deutschland!

Klar, Traidition und Herz sind bei Dortmund, Schalke oder St. Pauli höher, aber immerhin kann man Hoffenheim nicht den Vorwurf machen ein zweites CHelsea zu sein...Dieser Verein wurde langsam aufgebaut, verfügt über viele deutsche spieler (bzw. sogar spieler aus der näheren umgebung hoffenheims) und die jugendarbeit ist hervorragend (vor allem weil spieler aus der region gefördert werden).

Also welchen Vorwurf macht man Hoffenheim?! In Dortmund oder Schalke spielt ein zusammengekaufter Haufen, die Spieler haben nichts mit der Region zu tun und sind nicht mit ihr verbunden...

Bleibt wirklich die Frage, was schlimmer ist....?!
Kommentar ansehen
28.06.2008 20:02 Uhr von ohne
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wieder mal: weiß die BILD mehr als alle andere ... oder besser gesagt dichtet was dazu ... auf der hp der 1899er http://www.tsg-hoffenheim.de/ wird nur der neue hauptsponsor vorgestellt ... für zunächst 2 jahre ... nichts von irgendwelchen utopischen prämien und auch nichts von solchen zielen ("Champions-League-Sieg")
Kommentar ansehen
28.06.2008 20:32 Uhr von cheyennes_dad
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Totaler Schwachsinn Hoffenheim kann froh sein wenn sie diese Saison nicht gleich wieder absteigen. Es gibt Manschaften in der Bundesliga die wesentlich mehr potenzial haben z.B. Dortmund,Leverkusen usw. und die hatten mit der CL nichts zu tun deswegen halte ich für absolut übertrieben das so ein Verein wie Hoffenheim sich für die CL qualifizieren wird. Alles was Hoffenheim zu stande gebracht hat war eine gute Rückrunde in der zweiten Liga zu spielen.Es gab schon mal ein Verein der es geschafft hat von den Amateuren bis in die Bundesliga durchzumaschieren der SSV Ulm da meinte auch jeder die können Bäume ausreißen...Mein Tipp Hoffenheim spielt nächste Saison wieder in Liga zwei.....
Kommentar ansehen
28.06.2008 20:49 Uhr von gsgrobi
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Find ich richtig das man sich für alle Eventualitäten absichert, vor einem Jahr hätten sie ne schöne Prämie aushandeln sollen für direkten Aufstieg in die BL, da hätten auch alle gelacht und gelästert, gell?
Kommentar ansehen
28.06.2008 20:49 Uhr von Kaputtschino
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@xxjuscha: Ob nun ein traditionsklub mit millionenbeträgen jongliert oder ein dorfklub, dessen chef einfach "ein wenig" geld hat. Ausserdem geht das ja nun auch schon über jahre und hat nicht erst vor 2 jahren angefangen. Hoffenheim ist mittlerweile nicht mehr auf das geld von herrn hopp angewiesen. Sie wirtschaften einfach sehr gut. Und die meisten traditionsklubs haben auch nicht gerade wenig schlechter betuchte investoren...
Kommentar ansehen
28.06.2008 20:58 Uhr von xxjuscha
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@hans_peter002: die bisher betriebene Arbeit kann ich nicht beurteilen, weil ich mich bislang nicht mit Hoffenheim beschäftigt habe. Fakt ist aber dass dieser Verein ein Retortenverein wie Bayer Leverkusen oder der VW (Entschuldigung:VfL) Wolfsburg ist. Abhängig von einem einzigen Sponsoren. Was ist, wenn diese Unternehmen ihre Gelder aus den Vereinen rausnehmen? Und bei Hoffenheim kann ich mir im Gegensatz zu Leverkusen oder Wolfsburg nicht vorstellen, dass bei Ausstieg des Hauptsponsors SAP der Spielbetrieb aufrecht zu erhalten wäre. Das ist kein gesundes Fundament. Welches außerregionale Unternehmen würde denn bei einem Provinzklub einsteigen? Und dann ist man sogar noch schneller wieder unten wie man es nach oben geschafft hat.
Kommentar ansehen
28.06.2008 21:00 Uhr von meep
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die: sollen erstmal den Klassenerhalt schaffen, dann sehen wir weiter :-D
Kommentar ansehen
28.06.2008 21:06 Uhr von Maucher
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ohne: man kann trotzdem davon ausgehen, dass die angaben richtig sind, denn der neue Sponsor von Hoffenheim "TV digital" gehört genauso wie die "Bild" zum Axel Springer Verlag.
Kommentar ansehen
28.06.2008 21:09 Uhr von xxjuscha
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Kaputtschino: Hallo Kaputtschino,
ich gehe jetzt mal davon aus, dass Herrn Hopp bisher niemand mitgeteilt hat, dass der Verein nicht mehr auf sein Geld angewiesen ist.
Kommentar ansehen
28.06.2008 21:14 Uhr von ohne
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Maucher: ich denke, dass solche prämien einfach utopisch sind und hoffenheim sich erstmal in der buli etablieren will ... darum kann ich nicht glauben, dass man schon über einen cl-sieg solche vereinbarungen getroffen hat
Kommentar ansehen
28.06.2008 21:19 Uhr von wasweisich
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ xxjuscha: Da bin ich jetzt aber froh, dass Vereine wie Bayer Leverkusen oder Schalke ihrer Tradition treu geblieben sind und nicht aufs Geld schauen.

Das mit der fehlenden Tradition ist doch Quatsch. Denkst Du wirklich die haben früher nur Grashalme gezählt?
Kommentar ansehen
28.06.2008 21:25 Uhr von elbarto8
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die werden: nicht absteigen .
Dazu sind sie viel zu gut besetzt,die meisten Erstligavereine können da nur von träumen .
Bin zwar HSV Fan , aber was sich sonst noch in der ersten Liga tumelt kann der TSG nicht das Wasser reichen.
Finde ich korrekt das sie jetzt schon solche Verträge abschließen , den so wird die Zukunft des Fußballs aussehen ob das jetzt gut oder schlecht ist.
Auch VW hat das jetzt erkannt und macht ab der nächsten Saison richtig Geld locker für die Wolfsburger.
Auf Dauer werden die TSG und der VFL vorne mitspielen.
Und wenn die SAP aussteigt ist das auch nicht weiter schlimm den das geld kommt von Dietmar Hopp , und ist auch über Jahre darüber hinaus alles abgesichert.
Kommentar ansehen
28.06.2008 21:29 Uhr von xxjuscha
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@wasweichich: Nein das glaube ich nicht. Aber diese Vereine sind im Laufe der Jahre (bzw. Jahrzehnte) gewachsen und sind nicht innerhalb von 16 Jahren von der Kreisliga in die Bundesliga aufgestiegen. Verstehe mich jetzt bitte nicht falsch. Ich freue mich auch jedesmal wenn ein kleinerer Verein einen Großen besiegt. Aber darum geht es hier nicht. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Hoffenheim eine Zukunft in der Bundesliga hat, weil der Verein mehr oder weniger auf einen Hauptsponsor angewiesen ist. Und das ist auf Dauer einfach zu wenig.

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?