28.06.08 18:10 Uhr
 660
 

Gera: "Größter Kuchen Deutschlands" hergestellt - 16.000 Erdbeeren verwendet

Eine Bäckerei aus Gera hat den "Größten Kuchen Deutschlands" hergestellt.

Für den Kuchen, der 20 Quadratmeter groß ist, wurden u.a. 16.000 Erdbeeren, 175 Kilogramm Gelatine und 80 Kilogramm Pudding benötigt.

Der Kuchen aus der 102.000 Einwohner großen Stadt ist damit auch einer der größten Kuchen Europas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Kuchen, Gera
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2008 18:37 Uhr von kommentarabgeb
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde gerne wissen wieviel ich davon wohl essen könnte bis ich mich wirklich so richtig übergebe ^^
Naja aber so einen riesen ofen gibts nicht also muss es echt arbeit gewesen sein alles zusammenzusetzen.
Kommentar ansehen
28.06.2008 23:07 Uhr von datenfehler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hungernde Kinder anderswo würde man sicherlich mal nen Tag satt kriegen.
Jaja, unsere Gesellschaft ist schon toll...
Kommentar ansehen
28.06.2008 23:08 Uhr von Devilnight
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja ich finde es nicht so gut. Hier jagd ein Lebensmittelrekord den Anderen , und wo anders hungern die Leute. Was für ein verrückte Nation sind wir doch.
Kommentar ansehen
29.06.2008 11:50 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
20000 Erdbeeren verwendet? Wohl eher verschwendet!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?