27.06.08 19:51 Uhr
 6.212
 

BMW X5 fällt im Geländetest durch

Der X5, größtes Allradmodell der Marke BMW, ist im so genannten Supertest der Zeitschrift "4Wheel Fun" durchgefallen. Der Supertest ist eine Prüfung der Geländetauglichkeit in neun Disziplinen. Von insgesamt 1.000 erreichbaren Punkten hat der X5 569 Punkte gesammelt, scheiterte in mehreren Prüfungen.

Der Unterboden des BMW X5 ist nur mäßig geschützt. Auf stark verwundenem Untergrund kommt der X5 nicht weiter. Bei Flussdurchfahrten droht Wasser in die Luftansaugung des Motors zu schwappen. Auch am Sandhang des Tests scheiterte der teure Allradler.

Die Stärken des X5 liegen in seiner Fahrdynamik auf der Straße. Seine Geländetauglichkeit hatte bisher keine unabhängige Einrichtung eingehend getestet. Zum Test trat der X5 3.0sd mit Dreiliter-Diesel, zwei Turboladern und 286 PS an.


WebReporter: ben_autovogel
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, BMW X5
Quelle: www.4wheelfun.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2008 19:19 Uhr von ben_autovogel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niemand hat erwartet, dass der Kö-Cruiser X5 im Gelände was taugt - aber es ist doch mal schön, es schwarz auf weiß zu lesen. Zumal wenn man die Sinnfrage stellen will: Was sollen solche Autos überhaupt? Der Range Rover zeigt, dass es auch anders geht: Auch er ist luxuriös und auf der Straße komfortabel, aber bei Bedarf ein erstklassiger Wagen fürs Gelände.
Kommentar ansehen
27.06.2008 20:01 Uhr von 08_15
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Geländewagen überhaupt im Hochschwarzwald und anderes Bergland, Förster, Jäger .... aber was will der Schlipsträger damit? Für eine Gliedverlängerung gibt es schönere Autos mit mehr Komfort.

Naja .... die werden sich alle freuen mit der neuen Steuer :-D
Soll ja nur bedingt abschreibungsfähig sein.
Kommentar ansehen
27.06.2008 20:25 Uhr von IT-Moskau
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
chinesische Kopie: Gilt das auch für die chinesische Kopie, oder ist die besser konstruiert als der BMW?

http://www.welt.de/...

Dann sollten Interessenten vielleicht noch warten, bis das ganz bestimmt deutlich günstigere chinesische Auto wieder in Deutschland erhältlich ist. Das ist nur eine Frage der Zeit.
Kommentar ansehen
27.06.2008 21:45 Uhr von vostei
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
ungefähr so, wie mit der: Varadero bei der Dakar anzutreten - Mumpitz...

http://upload.wikimedia.org/...
Kommentar ansehen
27.06.2008 23:20 Uhr von Onkeld
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
lasst mich: lügen, aber is der x5 nich als suv eingestuft, wie tuareg und cayenne?
Kommentar ansehen
28.06.2008 09:29 Uhr von T-Brox
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
BMW: nennt es natürlich anders, aber im Prinzip ja =)
Kommentar ansehen
28.06.2008 09:47 Uhr von vostei
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ich bleib´ dabei: solche Tests sind Mumpitz.

Da könnte man auch einen Porsche gegen ein F1 antreten lassen und sich dann kringeln, dass er von 0 auf 200 abkackt...

Der Kunde, der einen Hardcrosser wünscht, muss halt umbauen lassen oder vom Band einen Unimog, Landrover, oder sonst was kaufen....

Und der X5 schaffts auch durch die Wüste, sieht man doch in der Werbung *g* - auf ´ner Straße.....

;)
Kommentar ansehen
28.06.2008 13:46 Uhr von Skyeye
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
nein! wirklich! das ist ja auch ein SUV und kein Geländewagen.
kann ein SUV eigentlich überhaupt irgendwas gut?
nicht geländegängig, viel langsamer und mehr verbrauch als eine limo mit gleicher motorisierung, und man bekommt in der stadt keinen parkplatz.
naja, groß und teuer isser das reicht vielen ja schon ;)
Kommentar ansehen
28.06.2008 23:09 Uhr von datenfehler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
EIN SUV! KEIN GELÄNDEWAGEN! Wo ist hier der Witz! Es ist doch wohl klar, dass ein NICHT-Geländewagen in einem Geländetest nichts taugt!
Da kann man ja gleich ein normales Auto auf seine Hochseetauglichkeit testen und sich dann beschweren, dass das blöde Auto nicht schwimmt!
Kommentar ansehen
29.06.2008 00:23 Uhr von Simon_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Grip wurden die SUVs von Mercedes und Audi getestet.. im Gelände war der Audi nicht schlecht, aber wenn man die Karren mal ein wenig tritt landet man jenseits der 20 Liter und das für Fahrleistungen die man in anderen Autos mit <8 Litern erreicht..
Kommentar ansehen
29.06.2008 18:33 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erster der VW: und nun der BMW. Naja jetzt kommt endlich ans Licht, welcher SUV wirklich ins Gelände gehört und welcher nur so aussieht (halbwegs) ...
Kommentar ansehen
30.06.2008 14:29 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich erinnere mich noch an eine News von vor ein paar Tasgen, wo sich jemand genüsslich darüber ausliess, dass der VW Tiguan im Geländetest durchfiel.

Der User meinte noch, dass man sich lieber was Vernünftiges wie einen X5 zulegen sollte. :-)


Wozu braucht man überhaupt solche Fahrzeuge?
Da fahre ich doch auf der Strasse lieber einen eleganten, teuren und spritsparenden Audi und habe für´s Gelände einen Gelände-Lada, der für meine Bedürfnisse perfekt ausreichend ist. Da stören mich dann nicht mal Beulen und Schrammen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?