27.06.08 16:11 Uhr
 213
 

Zehn Jahre Regionalpsychiatrie: Erfolgskonzept feiert Geburtstag in Pirmasens

Die Idee der Regional- und Gemeindepsychiatrie in Rheinland-Pfalz hat sich erfolgreich etabliert. Auch im Südwesten des Bundeslandes hat die psychologische und psychotherapeutische Versorgung von Menschen "vor Ort" die Verwahrpsychiatrie in so genannten Irrenanstalten abgelöst.

Es ist an der Zeit, darüber nachzudenken, wie wir mit den seelischen Krankheiten in unserer Gesellschaft umgehen. Psychiatrie und Psychotherapie sind Bereiche der Medizin, die zunehmend an Bedeutung gewinnen werden.

Von besonderer Bedeutung ist diese Überlegung in den wirtschaftlich schlecht gestellten Regionen und den Ballungszentren der Republik. Dass das Konzept in Pirmasens (Südwestpfalz) an der Grenze zu Frankreich funktioniert, kann eine Signalwirkung über die Grenzen der engeren Region hinaus entwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FlotteFeder
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr, Erfolg, Geburt, Geburtstag, Region
Quelle: www.diakonetz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2008 16:06 Uhr von FlotteFeder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem Ängste, Depressionen und Suchtkrankheiten in unserem Alltag auf dem Vormarsch sind wird die fachmedizinische Begleitung an Bedeutung. Gut, wenn ein solches Konzept funktioniert.
Kommentar ansehen
27.06.2008 20:16 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: deiner Meinung kann ich mich nur anschließen. Auch hier in der strukturschwachen Oberpfalz gibt es aber schon mehrere
Bezirkskrankenhäuser, die sich dieser Patienten annehmen.
Kenne da jemand, der war bis zu seiner Pensionierung Plegedienstdirektor: Bettenauslastung 110 Prozent und das schon seit sieben Jahren. Also Zustimmung.
Warum da nur ein Stern? Ich vergebe da -weil kurz, knackig und gut abgefasst - mal die Höchtswertung.
Kommentar ansehen
28.06.2008 16:38 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr richtig: "Psychiatrie und Psychotherapie sind Bereiche der Medizin, die zunehmend an Bedeutung gewinnen werden."

-> dieser Bereich der Medizin wird in Zukunft sicher in die TOP5 kommen.

"Von besonderer Bedeutung ist diese Überlegung in den wirtschaftlich schlecht gestellten Regionen und den Ballungszentren der Republik."

-> Ein Vorzeigestück für diese Gegend. So wird man bekannt und bald geschätzt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?