27.06.08 14:49 Uhr
 248
 

Philippinen: Schiffsbergung abgebrochen - Giftalarm

Vor Kurzem sank die philippinische Fähre "Princess of the Stars" während eines Taifuns. Fast alle Passagiere fanden bei dem tragischen Unglück den Tod.

Die Bergungsarbeiten mussten unterdessen eingestellt werden, da hochgiftige Pestizide im Schiffsinneren lagern. Warum das Schiff überhaupt Pestizide geladen hatte, ist weiterhin unklar.

Es ist jetzt geplant, die Reederei "Sulpicio Lines" rechtlich zu belangen: Zum einen habe sie nicht mitgeteilt, dass die Fähre die Pestizide geladen hatte. Zum anderen wussten die Reederei-Inhaber vor dem Auslaufen der "Princess of the Stars", dass eine Taifunwarnung herausgegeben wurde.


WebReporter: leutvonhier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schiff, Philippinen
Quelle: freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2008 14:44 Uhr von leutvonhier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann es die schnöde Geldgier gewesen sein, die die Verantwortlichen die Warnung ignorieren lassen hat? Wozu braucht ein Dampfer so viele Pestizide? Das wird kein schönes Ende nehmen...
Kommentar ansehen
27.06.2008 15:18 Uhr von vostei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Dampfer war eine Fähre: an Bord auch Handels und Transportgüter - die Pestizide waren anderen Quellen zufolge für eine Ananasplantage bestimmt...

und btw - es gab ca 800 Tote wg des Kenterns der Fähre.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?