27.06.08 12:50 Uhr
 15.168
 

Schuldirektor sprach Verbot von Deutschland-Fahnen-Schwenken im Unterricht aus

An der Hannoveraner Goetheschule feierten die Schüler noch am Donnerstag den Finaleinzug der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Über 100 Jugendliche hatten große Deutschland-Fahnen, andere trugen kleine Fahnen bei sich.

Wilhelm Bredthauer, Direktor der Schule, sprach daraufhin ein Fahnen-Verbot aus. Dies begründete er damit, dass auf Schüler anderer Nationalitäten Rücksicht genommen werden solle. Die türkische Schülerin Ilknur Cölükodlu äußerte indes Verständnis für die Fahnen der deutschen Mitschüler.

Der Schulleiter machte klar, dass das Schwenken der Fahnen im Unterricht "unangemessen" sei, es allerdings kein Problem mit kleinen Fahnen am Rucksack gebe. Der Sprecher des Kultusministeriums, Stefan Muhle, erklärte, dass das Schwenken von Fahnen "nicht unterbunden werden" sollte.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Verbot, Schuld, Unterricht, Fahne
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

73 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2008 13:02 Uhr von Slaydom
 
+131 | -21
 
ANZEIGEN
Direktoren: eine Rasse für sich...
Kaum haben Jugendliche mal wieder freude schon wird sie wieder unterbunden, typisch Schulen.
Es ist schon extrem arm, dass man in Deutschland nach wie vor keine Flagge zeigen darf, ohne gleich Rechtsextreme Hintergrund gedanken zu haben.
Klar im Unterricht sollte man nicht schwenken, aber in Pausen ist es doch egal...
In anderen Ländern hängen überall Nationflaggen nur hier wird man wieder bestraft...
Kommentar ansehen
27.06.2008 13:03 Uhr von golddagobert
 
+80 | -20
 
ANZEIGEN
Rektor = alt 68´er

Schwachsinn
Kommentar ansehen
27.06.2008 13:05 Uhr von worker87
 
+67 | -16
 
ANZEIGEN
In jedem Land der Welt wird Pariozismus: Groß geschrieben sollen wir doch froh sein das die Deutschen nun mal das gleiche für ihr Land fühlen und solange es den Unterricht nicht aktiv stört ist es doch absolut ok ;-))
Kommentar ansehen
27.06.2008 13:07 Uhr von worker87
 
+47 | -13
 
ANZEIGEN
Uppsss: Patriotismus
Kommentar ansehen
27.06.2008 13:11 Uhr von halloei
 
+57 | -14
 
ANZEIGEN
Das: ist ja fast so übertrieben, wie an meiner früheren Schule Cola verboten wurde, da diese ja zu "hibbelig" macht und man sich nicht mehr konzentrieren könne.. so so
Kommentar ansehen
27.06.2008 13:19 Uhr von Carry-
 
+25 | -22
 
ANZEIGEN
hmm: ich würde es drauf ankommen lassen! er kann ja schlecht die mehrheit der schüler von der schule schmeissen.
Kommentar ansehen
27.06.2008 13:27 Uhr von Alfadhir
 
+35 | -15
 
ANZEIGEN
typisch: deutsch
Kommentar ansehen
27.06.2008 13:33 Uhr von Floppy77
 
+57 | -18
 
ANZEIGEN
Anders hätte es: ausgesehen, wenn Türkei ins Finale gekommen wäre, dann hätte der Schuldirektor das schwenken türkischer Flaggen sicher nicht verboten um nicht als Nazi dazustehen.

Deutsche dürfen halt keinen Nationalstolz haben...nicht einmal im Sport!
Kommentar ansehen
27.06.2008 13:38 Uhr von peach_melba
 
+53 | -12
 
ANZEIGEN
flaggen: Keine flaggen schwenken, aus rücksicht, klar kann ich verstehen, ich geh halt in mein eigenes land.. moment ich BIN in meinem eigenen land....
Kommentar ansehen
27.06.2008 13:46 Uhr von Pfennige500
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
Sag mal lesen hier manche auch den Text o.O: "Der Schulleiter machte klar, dass das Schwenken der Fahnen im Unterricht "unangemessen" sei, es allerdings kein Problem mit kleinen Fahnen am Rucksack gebe. Der Sprecher des Kultusministeriums, Stefan Muhle, erklärte, dass das Schwenken von Fahnen "nicht unterbunden werden" sollte."

Er hat verboten die Fahnen IM UNTERRICHT zu schwenken, was würdet ihr sagen, wenn ihr in einer Klasse unterrichtet und plötzlich jemand eine Fahne raushold und wild durch die Gegend wedelt o.O

Hier noch ein Zitat aus der Quelle: "
Über das Ausmaß des Verbots gibt es unterschiedliche Versionen. Der Schulleiter sagt, die Lehrer wollten das Schwenken großer Fahnen im Unterricht und komplett geschminkte Gesichter unterbinden. „T-Shirts in Nationalfarben oder kleine Fahnen am Rucksack sind unproblematisch“, sagte Bredthauer. Es sei auch in Ordnung, dass die Schüler ihre großen Fahnen vor der Schule schwenkten, solange alles harmonisch verlaufe. „Nur im Unterricht ist das unangemessen"
Kommentar ansehen
27.06.2008 13:46 Uhr von cymon
 
+5 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.06.2008 14:25 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+12 | -21
 
ANZEIGEN
Rechtsgrundlage? Gibt es eine Rechtsgrundlage für dieses Verbot?
Ich denke doch nicht? Wenn es jemand besser weiss bitte belehrt mich.
Ich denke als Deutscher habe ich ein Anrecht darauf die deutsche Fahne zu schwenken.
Kommentar ansehen
27.06.2008 15:04 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
Rechtsgrundlage [Update]: Ich habe keine Rechtsgrundlage für ein solches Verbot gefunden.

Im Grundgesetz Artikel 22 Abs. (2) steht:
"Die Bundesflagge ist schwarz-rot-gold. "

§124 OWIG sagt folgendes zum Missbrauch:
Benutzen von Wappen oder Dienstflaggen


(1) Ordnungswidrig handelt, wer unbefugt
1. das Wappen des Bundes oder eines Landes oder den Bundesadler oder den entsprechenden Teil eines Landeswappens oder
2. eine Dienstflagge des Bundes oder eines Landes

benutzt.

(2) Den in Absatz 1 genannten Wappen, Wappenteilen und Flaggen stehen solche gleich, die ihnen zum Verwechseln ähnlich sind.

(3) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden.

--------------------------------------
Ich sehe hier keine Rechtsgrundlage für ein Verbot von Deutschlandfahnen an einer deutschen Schule.
Kommentar ansehen
27.06.2008 15:11 Uhr von Noseman
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
@mr_bob_dolina: Schonmal was von Hausrecht gehört?
Kommentar ansehen
27.06.2008 15:15 Uhr von stephanB1978
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
differenzierung: die ueberschrift ist ziemlich plaktiv gewaehlt. aber die quelle gibt aufklaerung ;-)

der direktor verbietet nicht das tragen von fahnen, sondern nur das schwenken solcher im unterricht. dieses ist riesen unterschied. denn das schwenken einer fahne im unterricht ist stoerend fuer den unterrichtsablauf. also nicht glech in panikausbrechen ;-)

@mr_bob aber du hast nicht recht den unterricht zu stoeren bzw eine ordnungsgemaesse durchfuehrung zu verhindern.

>>> „T-Shirts in Nationalfarben oder kleine Fahnen am Rucksack sind unproblematisch“, sagte Bredthauer. Es sei auch in Ordnung, dass die Schüler ihre großen Fahnen vor der Schule schwenkten, solange alles harmonisch verlaufe. „Nur im Unterricht ist das unangemessen."<<< es geht dem direktor darum, dass der unterricht durchgefuehrt werden kann.

@cymon schuluniformen waere bei dem markenfetischismus der jugendlich schon lange ueberfaellig. wer die falschen klammoten traegt kann heute wohl sein soziales leben als schueler vergessen. und hat schon fast die sicherheit bald gemobbt zu werden
Kommentar ansehen
27.06.2008 15:23 Uhr von heikovera
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Währe das Schwenken der Deutschlandflagge in diesem Fall ein Zeichen von Vaterlandsliebe, währe dieses Verbot in der Tat sehr bedauerlich.Da es sich hierbei jedoch nur um einen Fußballfetisch handelt, ist daran wohl kaum etwas zu beanstanden.
Kommentar ansehen
27.06.2008 15:45 Uhr von walddichte
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Fahnen: Weshalb gönnt man den Leuten nicht ein wenig Nationalbewußtsein.
Wie schön, daß wir 2006 mit der WM wieder Flagge zeigen durften.
Diese alt-68 er sollten mal in den Spiegel sehen und darüber nachdenken, was sie damals alles verändern wollten und wieviel Flurschaden sie damals angerichtet haben.
Jetzt mal die Klappe halten, wäre sicherlich besser.
Kommentar ansehen
27.06.2008 15:47 Uhr von denksport
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
und was ist mit den ganzen Türkenfahenen? wäre die Türkei noch dabei würden wir in einem Meer aus türkischen Fahnen versinken.
Also der Spezialist der irgendiwe 8 fahnen am Auto hatte vor kurzem, hatte keine deutschen Fahnen am Auto, lol
Kommentar ansehen
27.06.2008 16:25 Uhr von Spider-69
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Schuldirektor-Volltrottel: Was soll denn dieser Scheiß!
Flagge zeigen ist cool und richtig!
Der Typ hat doch den Schuß nicht gehört!
Weg mit solchen antideutschen Clowns.
Die sind genauso abgefuckt wie Türken!
Soll er doch mit denen Flaggen schwenken.
Kommentar ansehen
27.06.2008 16:42 Uhr von xerxes100
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
und so was ist Direktor einer Schule: Es ist wirklich unglaublich was in Deutschland alles passiert.
Dieser Mensch, mit der Berufsbezeichnung "Schuldirektor"
untersagt das Schwenken der Deutschen Fahne "aus Rücksicht auf andere Nationalitäten". Er hat vergessen das er hier in Deutschland lebt.In Frankreich oder den USAhätte man diesen Kretin wahrscheinlich aus dem Schuldienst entfernt.
Aber vielleicht ist er ja alkoholkrank und hatte an diesem Tag zu viel getrunken.
Kommentar ansehen
27.06.2008 17:38 Uhr von cheetah181
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
englermexiko: Hmm stimmt, solange aus anderen Gründen Schulstunden ausfallen können wir ja jeden Scheiß erlauben, oder?

Ich hoffe nicht, dass du mal eine Blutspende von jemandem ohne Nationalstolz bekommst oder dass dich gar ein Arzt ohne Nationalstolz behandeln muss...
Kommentar ansehen
27.06.2008 17:43 Uhr von flipper242
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
ich weiss ja nicht was einige so lesen, aber der Grund der in der Quelle angegeben wird:

Zitat:
Der Rektor sprach ein Fahnenverbot aus. Mit Rücksicht auf Schüler anderer Nationalitäten wolle man keine Siegermentalität aufkommen lassen, erklärte Wilhelm Bredthauer den enttäuschten Schülern.


Später in einem Nebensatz steht:
die Lehrer wollten das Schwenken großer Fahnen im Unterricht und komplett geschminkte Gesichter unterbinden
Kommentar ansehen
27.06.2008 18:03 Uhr von cookies
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
2 Seiten: Ein Verbot, Fagnen im Untericht zu schwenken oder mit bemaltem Gesicht in die Schule zu kommen, finde ich nachvollziehbar und nicht verkehrt.
Wieso sollte man gerade im Unterricht mit der Flagge fuchteln?
Das würde einen Unterricht zu einem anderen Thema nur stören.
Ganz chaotisch muss es dann doch nicht zu gehen.
Flaggen am Rucksack als stilles Zeichen sind ja nicht verboten!


Allerdings stört mich die Begründung: "Rücksicht auf andere Nationalitäten". wieso müssen wir immer Rücksicht nehmen?
Kommentar ansehen
27.06.2008 18:11 Uhr von müderJoe
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
so ein sack: der Direx versteht da was Falsch: Integration heißt nicht, dass man sich den Migranten anpasst, sondern dass die Migranten sich uns anpassen. Und die haben ja sogar Verständnis für die fahnen!

Bei uns an der Schule gibts am Montag nach den Finale sogar die 1. 2 Stunden Schulfrei!
Kommentar ansehen
27.06.2008 18:38 Uhr von BeVauBe
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Finde es schlimm, dass es immer noch so engstirnige leute gibt. kann ich nicht verstehen dieses verhalten!

wenn ich noch schüler wäre und den rektor hätte, dann könnte der mich mal ganz gepflegt am ***** lecken^^.

Aber das Wichtigste:
Am Sonntag bringen wir Ihn Heim!!!!!!!

Deutschland, Deutschland

Refresh |<-- <-   1-25/73   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?