27.06.08 09:58 Uhr
 269
 

Kirchham: Blitz schlug in Regenschirm ein - Frau erlitt schwere Verbrennungen

Ein Camping-Urlaub im niederbayerischen Kirchham endete für eine 63-jährige Niederländerin in einer Münchner Spezialklinik.

Während eines Gewitters ging die Niederländerin mit ihrem Hund spazieren. Dabei schlug der Blitz in die Spitze ihres Regenschirms ein, wodurch sie schwerste Verbrennungen erlitt.

Wegen starker Regenfälle kam es zu einer zeitweisen Sperrung der A 8 Stuttgart-München.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Regen, Blitz, Verbrennung, Regenschirm
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
Traurige Gewissheit: Vermisster Siebenjähriger auch Anschlagsopfer von Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2008 10:05 Uhr von Bokaj
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Spazieren gehen bei Gewitter? Als Kind wurde mir schon beigebracht, bei einem Gewitter niemals mit Schirm draußen rumzulaufen. Eigentlich sollte man es vermeiden, überhaupt draußen rumzulaufen.
Kommentar ansehen
27.06.2008 12:00 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dummen sterben nicht aus: Und auch hier hat wieder eine Dumme überlebt. Noch dazu steht zu befürchten, dass sie auch ihrem Nachwuchs nicht beigebracht hat, bei Gewitter nicht auf freiem Feld, oder gar mit einem Regenschirm(!) herumzulaufen.

Einzige Entschuldigung wäre, dass die Frau bereits ein wenig dement ist, aber mit 63 ist die Chance dafür nicht besonders hoch.

Mein Mitleid hält sich in mikroskopischen Grenzen.
Kommentar ansehen
27.06.2008 12:13 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja: unglücklich wars schon.
Selbst wenn ein Spaziergang im Regen unangenehm ist. Dass der Blitz ausgerechnet in den Regenschirm einschlägt, ist trotzdem so unwahrscheinlich wie ein 6er im Lotto.

Ich persönlich bevorzuge Letzeres;-))
Kommentar ansehen
27.06.2008 12:56 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ralph_Kruppa: Nö, keineswegs: Wenn Du bei Gewitter mit einem Regenschirm, womöglich noch über eine freie Fläche, gehst, liegt Deine Chance auf einen Blitzschlag wesentlich höher als auf einen Sechser im Lotto. Eher so wie bei ´nem Dreier (wenn nicht gar einen Zweier).

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?