26.06.08 20:00 Uhr
 113
 

Starke Verluste beim Deutschen Aktienindex und beim MDAX

An der Frankfurter Börse gerieten am heutigen Donnerstag die Aktienkurse stark unter Druck. Zuvor hatte die US-Notenbank (Fed) entschieden, die US-Leitzinsen unverändert zu lassen. Am heutigen Nachmittag wurden darüber hinaus schwache US-Konjunkturzahlen gemeldet.

Der Deutsche Aktienindex (DAX) büßte 2,39 Prozent auf 6.459,60 Zähler ein. Auch der MDAX gab nach, hier ging es um 1,95 Prozent auf 9.163,98 Punkte nach unten.

Schlechtester Wert im DAX war die Hypo Real Estate (HRE), hier ging es um über sieben Prozent nach unten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Verlust, Aktienindex, MDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2008 19:51 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird es langsam knapp für den Deutschen Aktienindex. Sollte die 6.400-Punkte-Marke nach unten durchbrochen werden, ist erstmal kein Halten mehr. Die nächste Unterstützung liegt dann etwa bei 6.100 Zählern.
Kommentar ansehen
26.06.2008 20:44 Uhr von Cybertronic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: bald haben wir Stand 2000 wieder. Aber wir können aus freuen üder die Kommentare auf n-tv.de

DAX geht in Fahrt
DAX rudert
DAX stolpert
DAX gibt Gas
DAX schlingert
DAX haut ab

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?