26.06.08 19:40 Uhr
 474
 

Europäische Währung steigt auf mehr als 1,57 US-Dollar

Nachdem der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung bereits am gestrigen Mittwoch stark angezogen hatte, ging es auch heute weiter nach oben. Am frühen Abend war ein Euro 1,5740 US-Dollar wert.

Der Referenzkurs war am heutigen Nachmittag durch die Europäische Zentralbank (EZB) auf 1,5731 (Mittwoch: 1,5599) US-Dollar festgestellt worden. Zu diesem Zeitpunkt wurde ein US-Dollar mit 0,6357 (0,6411) Euro gehandelt.

"Die neuerlichen Kursgewinne des Euro sind zum einen mit der Enttäuschung über die Aussagen der US-Notenbank vom Vorabend zu erklären", so ein Insider. Andererseits ist eine Leitzinserhöhung im Euroraum nicht auszuschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Währung
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2008 20:17 Uhr von Thingol
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
USA: Abstieg einer Weltmacht
Kommentar ansehen
26.06.2008 20:49 Uhr von MonxXx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: will meine doller endlich los werden
Kommentar ansehen
26.06.2008 21:22 Uhr von Malik2000
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Europäische Währung": Wie wäre es mit "Euro", Vollpfosten.
Kommentar ansehen
26.06.2008 21:55 Uhr von marc01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
US Dollar: Abwarten - irgendwann fällt auch wieder der Euro
Kommentar ansehen
27.06.2008 09:25 Uhr von Vato69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen Leitzinserhöhung: http://www.stoptrichet.com/

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?