27.06.08 09:33 Uhr
 1.459
 

"Bild-Osgar" für ARD wichtiger als Computersucht?

Der Deutsche Kulturrat beklagt die Programmpolitik der ARD. Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, hält es für schlecht, dass eine Reportage zum Thema Computersucht zugunsten der "Nacht der Stars in Leipzig - Osgar-Verleihung 2008" aus dem Programm genommen wurde.

Laut Zimmermann habe Programmdirektor Struve "dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk einen Bärendienst geleistet." Die vorher angesetzte Sendung sei qualitativ hochwertiger. Die ARD widerspricht dem vehement. Die Reportage würde am 12. August nachgereicht werden.

Gleichzeitig sei der Vorwurf der "Trivialisierung" nicht zutreffend. Ein Sprecher der ARD hält die Entscheidung für absolut richtig, denn die Liste der Preisträger und die Rede von Helmut Schmidt seien die Sendung wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tochter des Paten
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Computer, ARD
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2008 09:42 Uhr von platino62
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte besser Polit Osgar heißen: Kaum ist ein (Ex) Politiker dabei ist die Sendung auf einmal inhaltlicher wertvoller. Meine Herren da kann man nur mit dem Kopf schütteln.
Kommentar ansehen
27.06.2008 09:57 Uhr von platino62
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Sind denn die Programminhalte der öffentlich-rechtlichen überhaupt Interessant?
Die meisten Menschen die diese Programme noch schauen sind schon Rentner.
Kenne keinen von 20 - 40 der diesen Mist der dort ausgestrahlt wird noch interessant findet.
Kommentar ansehen
27.06.2008 10:02 Uhr von bigpapa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Blödsinn - Entscheidung richtig: Computersucht ist klar.

Wer mit Leuten lieber schreibt anstatt sich mit den zu treffen o. die Anruft ist computersüchtig.

Wer in seiner Freizeit lieber zockt am PC als in der Kneipe auch.

Nicht das ich jetzt behaupten will es gibt keine Computersucht. Doch die gibt es. Aber ich glaube daran das es genau so extreme Ausnahmen sind, wie die ´Stars´ dort bei der Veranstaltung. Von daher ist es völlig egal da beide Berichte NICHT hochwertiger sind, nur die Veranstaltung eine eher aktuelle Sache die in 2 Monaten kein Intressiert mehr.

Ich kann die Entscheidung da verstehen, nachvollziehn und würde selbst so entscheiden.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?