26.06.08 17:26 Uhr
 266
 

2011 soll Spiderman 4 in die Kinos kommen

Zumindest wenn es nach der Produzentin gehen soll. Ein Drehbch gibt es allerdings noch nicht. Auch Haupdarsteller Tobey Maguire, der den Spinnenmann verkörpert, hat noch nicht unterschrieben.

Die ersten drei Teile waren allesamt ein Erfolg. So spielten diese mehr als 2,5 Milliarden Dollar ein. Alle Teile gewannen ebenso den Bogey Award (Gold) in München. Mehr als drei Millionen Zuschauer sahen jeden Spiderfilm binnen der ersten 30 Tage.

Geplant ist, dass der vierte Teil 2011 in die Kinos kommt. Der erste Teil wurde 2002 ausgestrahlt.


WebReporter: WannaNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spider-Man
Quelle: www.fast-load.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2008 17:10 Uhr von WannaNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorfreude auf den neuen Action Fantasy Film. Sind ja noch ein paar Jahre hin, also wird auch da wieder ein schönes Spektakel produziert werden.
Kommentar ansehen
26.06.2008 18:54 Uhr von wasweisich
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bin gespannt auf den "Bösewicht".
Mir persönlich wäre ja der "Geier" oder "Elektro" recht.
Wahrscheinlich wäre auch die "Echse". Doc. Connors wurde ja schon in die Teile eingeführt.
Kommentar ansehen
26.06.2008 21:54 Uhr von WannaNews
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Produzenten werden da schon Ihrer Kreativitätfreien auf lassen und Maguire wird alle Hände voll zu tun haben.
Kommentar ansehen
27.06.2008 10:13 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weshalb: erst 2011? was haben die vor? eine einge stadt bauen?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?