26.06.08 16:25 Uhr
 302
 

Jugendbuch "Vorstadtkrokodile" wird verfilmt

Die "Vorstadtkrokodile" von Max von der Grün verkaufte sich bereits über 800.000 Mal und wurde auch schon fürs öffentliche Fernsehen vom WDR verfilmt.

Nach dem Erfolg des Buches kam auch eine Hörbuchserie raus.

Jetzt allerdings kommt auch ein Kinofilm raus. Die Dreharbeiten haben kürzlich in NRW begonnen. Als Schauspieler fungieren unter anderem Nora Tschirner, Smudo und Ralf Richter.


WebReporter: WannaNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jugend
Quelle: www.fast-load.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hoden angefasst: Kevin Spacey soll norwegischen Prinzen sexuell belästigt haben
"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild
Deutsches Musikprojekt "Schiller" gibt als erste westliche Band Konzert im Iran

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2008 16:18 Uhr von WannaNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr oder weniger eigentlich nachvollziehbar, dass das Buch jetzt auch verfilmt wird. Denn der Erfolg bei B uch war ja da.
Kommentar ansehen
26.06.2008 16:30 Uhr von backuhra
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt schon ein Film: und der war ganz gut
Kommentar ansehen
26.06.2008 16:34 Uhr von WannaNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Film ja, aber nur fürs öffentliche Fernsehen. Der Westdeutsche Rundfunk verfilmte den Klassiker von von der Grün bereits... Aber das jetzt auch einer fürs Kino gedreht wird, ist fast logisch!
Kommentar ansehen
26.06.2008 16:46 Uhr von Blutigespinne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: wir haben uns den inner schule reingezogen und naja.... der 1. film war nicht so gut(also das original vom buch war besser)
Kommentar ansehen
26.06.2008 17:56 Uhr von IT-Moskau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer spielt die die anderen Kinderrollen? Thomas Gottschalk und Udo Jürgens?
Na, ich bin jedenfalls gespannt, wer die Rolle des Querschnittsgelähmten übernimmt und sich von der süßen Nora am Hosenstall herumdoktorn lassen darf.

Scherz beiseite.
Die Thematiken des Buchs ist heute fast noch aktueller als damals. Deshalb freue ich mich auf die Neuverfilmung.

Es geht vor allem um:
- Arbeitslosigkeit
- Ausländer
- Behinderung
- Das starke Geschlecht Frau

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
26.06.2008 21:52 Uhr von WannaNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jup Vor allem aber auch das Leben der Jugendlichen und der "Gruppenzwang" regen auch zum Nachdenken an. Ebenso ist die Definition "Cool" erhält beim genaueren Hinschauen (sowei beim zurückdenken an die eigene Kindheit) eine andere Definition.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Fußball: Jürgen Klopp fährt Reporter an - "Können Interview jetzt abbrechen"
Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?