26.06.08 16:10 Uhr
 6.029
 

GB: Ist der nackte Hintern eines Babys Pornografie?

Im westenglischen Liscard wollte eine Frau den Geburtstagskuchen ihres Sohnes mit einem Baby-Bild des Jungen verzieren lassen. Die Mitarbeiter eines Supermarktes, die das tun sollten, weigerten sich aber, sie meinten das Baby-Foto, das den nackten Hintern des Kleinen zeigt, wäre Pornografie.

Die 41-jährige Mutter konnte dies nicht glauben und sagte: "Man sieht doch ständig Werbung für Windeln mit Babypos, wo ist da der Unterschied?". Der Supermarkt bekräftigte die Entscheidung und lies verkünden: "Es ist die Regel, dass wir nie Nacktheit von irgendjemanden in irgendeinem Alter abbilden".

Die Frau hat ihren Geburtstagskuchen mit Baby-Bild ihres Sohnes schließlich doch bekommen. Allerdings wurde der Hintern des Babys mit einem Sternchen überklebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Baby, nackt, Porno, Hintern
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen
Frankreich: Präsidenten-Hund pinkelt vor laufenden Kameras an Élysée-Kamin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2008 16:19 Uhr von Snickerman
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt immer drauf an: wer das sieht und wie er das findet.
Mitarbeiter von Foto-Entwicklern sind z.B. gesetzlich
dazu verpflichtet, jedes verdächtige Bild der Polizei zu melden,
so dass schon etliche Familienväter beim Bilderabholen
von einem uniformierten Begrüßungskomitee erwartet wurden.

5 von 6 solcher Ermittlungen würden dann wieder eingestellt,
weil die Bilder harmlose Familienfotos vom Strand waren,
aber der Schock dürfte in Erinnerung bleiben!
Kommentar ansehen
26.06.2008 16:37 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
oh...mein...gott Bald gilt das Wickeln von Babys als Kinderpornographie......Hat nicht jeder schonmal ein Homevideo gesehen, wie Papi grad den Sohnemann wickelt, und sich plötzlich einem Springbrunnen gegenüber sieht? Also ich muss bei sowas herzhaft lachen. Da ist mir jeder noch so kleine Gedanke an Erotik oder "schlimmeres" völlig fern.

Und mal ehrlich, so ein kleiner Nackedei is einfach nur putzig, sonst nichts.


Aber weil Snickerman das gerade anspricht: Es ist zwar irgendwo löblich, dass Fotographen solcherlei Bilder melden müssen. Allerdings glaube ich kaum, dass Kinderpornoringe ihre Fotos in den üblichen Laboren entwickeln lassen.

Aber wegen einem Foto für einen Geburtstagskuchen so einen Zirkus zu veranstalten.... naja. Die Ethik des Supermarktes ist aber nachvollziehbar, und scheint auch konsequent gelebt zu werden. Und ich könnte wetten, wenn die Frau zu einem Konditor gegangen wäre, dann gäbe es den Kuchen jetzt auch ohne Stern auf dem Babypopo.
Kommentar ansehen
26.06.2008 16:46 Uhr von Artim
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
todesstrafe fürs windelnwechseln: in schamverletzenderweise werden die armen kleinen kinder
meist gegen ihren willen auf dem wickeltisch splitternackt
zur schau gestellt. da sollte man wirklich härter eingreifen.
/ironie off

und wenn es danach geht WIE andere etwas sehen gibts
immer welche die da kinderpornografie entdecken. ich finde
man kanns auch übertreiben.
Kommentar ansehen
26.06.2008 17:05 Uhr von Weltenwandler
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
verstößt: halt anscheinend gegen ihre allgemeinen Geschäftsbestimmungen. Also kein Grund sich darüber zu wundern! Regeln müssen eben eingehalten werden, sie müssen dadurch nicht zwangsläufig sinnvoll erscheinen!
Kommentar ansehen
26.06.2008 17:06 Uhr von Webmamsel
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
der deutsche vater: ist erst in den letzten jahren ein eher liebervoller geworden.
das war nicht immer so, ganz im gegenteil sogar.

und nun wird dieses liebevolle und zärtliche verhältnis schon im keim erstickt.
denn der vater traut sich ja schon fast nicht mehr liebevoll mit seinen kindern umzugehen, denn wie schnell wird ihm was angedichtet. und hat man einem mann erstmal kindesmißbrauch unterstellt, kommt er da unbehelligt und glänzend nicht wieder raus.

das ist eine richtig traurige vorstellung
Kommentar ansehen
26.06.2008 18:04 Uhr von gs-andreas
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
dann hab ich gestern im freibad mehrere pornos gesehen... ;)
Kommentar ansehen
26.06.2008 19:08 Uhr von dasWombat
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
WTF: Ich werd auch immer spontan geil wenn ich irgendwo ein nacktes Baby oder Kleinkind sehe oO

Mal im ernst: Wer zum teufel denkt beim Anblick einen nackten Baby an irgendetwas erotisches? Die werden doch selbst unter den Pädophilen eine Minderheit sein...hoffe ich mal...
Kommentar ansehen
26.06.2008 19:30 Uhr von Irminsul
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
paranoid: und dennoch blind für die wahren probleme in unserer welt...
die menschen sind doch alle bekloppt...
Kommentar ansehen
26.06.2008 19:34 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt weiss ich auch, wieso babys nach der geburt "geschlagen" werden, DAS WAR SEXUELLE BELÄSTIGUNG!!!!!


immer für nen lacher gut die briten :D
Kommentar ansehen
26.06.2008 22:06 Uhr von Artemis500
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon komisch was heutzutage alles als Kinderpornographie bezeichnet wird. Aber es ist wohl schon so, dass es Perverse gibt, die sich sogar am Anblick eines nackten Babys aufgeilen können.
Die Frage ist nur, ob man das mitmachen sollte. Man schämt sich als Frau ja auch nicht vor muslimischen Männern die sich vom Anblick des Haupthaars aufgegeilt fühlen.

Das einzige was ich für sinnvoll halte ist das Überprüfen von Nacktfotos...wenn jemand Bilder von nackten Kindern macht die nicht zur Familie gehören, dann ist das schon verdächtig.

Lustig fand ich allerdings die (in einem amerikanischen Forum gelesene) Empfehlung, als Frau nicht oben ohne zu baden, weil ja Kinder am Strand sein könnten, und die könnten das ja sehen...oh wie schrecklich!

(Ich frag mich, ob manche Leute ihren Kindern beim Stillen die Augen verbinden...)
Kommentar ansehen
28.06.2008 20:33 Uhr von kellogs3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kepas_Beleglorn: sowas nennt man ein porno mit "natursekt" ;o)
Kommentar ansehen
29.06.2008 16:22 Uhr von Jean-Dupres
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Artemis500: "Das einzige was ich für sinnvoll halte ist das Überprüfen von Nacktfotos...wenn jemand Bilder von nackten Kindern macht die nicht zur Familie gehören, dann ist das schon verdächtig."

Geh mal an einen FKK-Strand bzw. eine FKK-Camping-Siedlung wo ALLE nackt rumlaufen und die Menschen dort sich untereinander sogar mitunter fotografieren.

Sind das alles pädophile ?!

Genau so kann man es auch umformulieren dazu, warum gerade nur die Menschen pädophil sein sollten die "fremde" Kinder fotografieren aber nicht jene Menschen die die eigenen fotografieren ?!?

(Bedenke, die meisten Übergriffe auf Kinder [das bezieht auch Fotos mit ein] fanden immer schon in der eigenen Familie statt, also von Verwandten und da sind es keine fremden Kinder !!!)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?