26.06.08 11:26 Uhr
 7.317
 

Bayern: Mann vergisst Pärchen auf der A3 - Taxikosten nach Hause von 1.000 Euro

Ein Autofahrer aus den Niederlanden kam mit seinem Bruder und dessen zukünftiger Frau aus dem Urlaub in der Ukraine zurück. Auf der A3 in der Nähe von Regensburg geschah am Montag dieser Woche ein schwerer Unfall, der einen 17 Kilometer langen Stau verursachte.

Das Pärchen stieg dann aus, um sich etwas die Füße zu vertreten. Der Stau löste sich schließlich auf und der Bruder fuhr los, ohne das Pärchen mitzunehmen. Er hatte sie schlichtweg vergessen.

Das mittellose Paar "landete" dann auf einem Polizeirevier in Regensburg. Um nach Hause zu kommen, wurde nach Rücksprache mit dem Paar ein Taxi besorgt, das sie dann nach Preisvereinbarung für 1.000 Euro in die Niederlande fuhr.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Euro, Bayern, Bayer, Pärchen, A 3
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2008 11:14 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Pärchen wird auch kein Handy eingesteckt haben, aber für den Bruder wird es bestimmt auch schwer gewesen sein, diese ausfindig zu machen. Ein teurer Urlaub.
Kommentar ansehen
26.06.2008 11:38 Uhr von Baststar
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
eine Taxifahrt für 1000€? pah ich glaub ich spinne! da hätte die polizei die aber wirklich mal zum bahnhof bringen können, ist ja nicht so, dass es jeden tag passiert. Die Polizei, dein Freund und Helfer! (manchmal)
Kommentar ansehen
26.06.2008 11:50 Uhr von Lanax
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
So viel ist das gar nicht für ein Taxi wenn man bedenkt wie weit die Strecke war und das man hier in deutschland für 5 km schon an die 10 Euro zahlt
Kommentar ansehen
26.06.2008 11:55 Uhr von Dusta
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Warum zur Hölle: setzen die sich nicht fur 1/10 des Preises in den Zug?
Kommentar ansehen
26.06.2008 11:59 Uhr von BigNose82
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kennen wir die näheren Umstäne? Nein, also denke ich, dass es einen wirklich triftigen Grund gegeben hat, das Taxi für diese unglaublichen 1000€ zu nehmen. Ein Verwandter hat eine Zulieferfirma für die Autoindustrie und wenn der was fehlt, dann fährt eben ein Taxi nach Bayern (aus NRW). Wer weiß was sich bei dem Pärchen im Hintergrund abgespielt hat.
Kommentar ansehen
26.06.2008 12:15 Uhr von BigNose82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@kommentarabgeber: Ist schon klar, dass das nicht die Regel ist, ich wollte damit nur verdeutlichen, dass in widrigen Umstanden alles möglich ist bzw. gemacht wird. Industrieelle Belange kann man ja auch nicht unbedingt mit denen eines Pärchens vergleichen denen der Fahrer abhanden gekommen ist. Aber leider kennen wir diese Umstände hier nicht.
Kommentar ansehen
26.06.2008 12:32 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@kommentarabgeber: Dafür brauchen die weitere 1000 € für Benzin!
;-D
Kommentar ansehen
26.06.2008 12:35 Uhr von StaTiC2206
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das sind holländer: die brauchen keinen trifftigen grund. die sind so *scherz*
Kommentar ansehen
26.06.2008 13:08 Uhr von Contenance
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Teure Fahrt! Selbst bei der Bahn kann man per Lastschrifteinzug bezahlen, da hätte man nciht unbedingt auf eine 1000€ teure Taxifahrt zurückgreifen müssen. Aber nun gut, wer weiß schon, welche Gründe sie für die Taxifahrt hatten...!

Meinem Bruder würde ich im Übrigen mal gehörig die Leviten lesen, wenn er mich einfach so am Rand der Autobahn vergessen würde! Interessant wäre nur zu erfahren, wann der Bruder gemerkt hat, dass da irgendwie etwas fehlt ;)
Kommentar ansehen
26.06.2008 14:15 Uhr von Szayel_Aporro_Granz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte es lustiger gefunden, wenn er nur seinen Bruder vergessen, die Lebensgefährtin aber mitgenommen hätte ^^
Kommentar ansehen
26.06.2008 15:05 Uhr von GT3X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
144€: 144€ von regensburg HBFnach Amsterdam :0
Kommentar ansehen
26.06.2008 16:12 Uhr von Der_Sven
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Außerdem: Wie kann man denn zwei Personen vergessen, die die ganze Zeit mit einem im Auto gesessen haben? Ich meine, wenn ich Auto fahre, dann benutze ich auch "ab und zu" mal den Rückspiegel. Und wenn mich die ganze Zeit da so eine Nase angrinst und dann plötzlich nicht mehr... Außerdem, wenn jemand aussteigt merkt man das doch und wartet dann bis die wieder im Auto sind... Sehr merkwürdig... Aber wenn die direkt aus den Niederlanden kommen: Wer weiß, vielleicht waren die ja vorher im Cofé-Shop :-)
Kommentar ansehen
28.06.2008 21:53 Uhr von elbarto8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: die wirklich so blöd waren und für 1000Euro nach Hause gefahren sind,drängt sich mir der Verdacht auf, das der Bruder die Deppen absichtlich loswerden wollte

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?