26.06.08 11:23 Uhr
 318
 

Nordkorea: Wird Atomprogramm bald offen gelegt?

Am heutigen Donnerstag kommt es in Peking, China, zu einem Diplomatentreffen. Unterhändler aus sechs Ländern sind angereist.

Es wird eine Erklärung erwartet, in der Pjöngjang sein Atomprogramm offenlegt, u. a. welche Materialien und Einrichtungen Nordkorea besitzt. Inwieweit diese militärisch nutzbar sind, wird wohl verschwiegen werden.

Die nordkoreanische Regierung erhofft sich von diesem Schritt, dass sie nicht mehr als "Terror-Unterstützerstaat" gilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZTUC
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Atomprogramm
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2008 11:13 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier wird doch sowieso nur getrickst. Ich glaube nicht, dass die jemals alles offenlegen, dafür sind die schon zu weit und zu paranoid.
Kommentar ansehen
26.06.2008 11:46 Uhr von JCR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nordkorea wird pokern wollen. Die mögliche Offenlegung soll die Blockadehaltung der USA brechen, aufgrund derer Nordkorea fast keinen Handel betreiben kann und nur wenig Öl zur Verfügung hat. Dementsprechend geht´s ohne die Hilfe des Ostblocks wirtschaftlich seit Jahren abwärts.

Dies könnte ein Wendepuntk für das Land sein.
Kommentar ansehen
26.06.2008 13:39 Uhr von Faceplant
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber nur KÖNNTE...

Auch wenn der heiß geliebte Führer endlich abstirbt, es werden weitere Diktatoren geben, die womöglich noch grausamer sind, als der jetzige Machthaber. Das Volk ist zudem völlig abgeriegelt und indoktriniert, sodass sie meinen, sie seien im Paradies.

Ich stelle mir den Wandel in der Zukunft als extrem schwierig oder gar gewalttätig vor (falls es einen Wandel gibt versteht sich).
Kommentar ansehen
26.06.2008 16:43 Uhr von MetalTribal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow das Bild dieser News find ich einfach Hammer, drückt das Leben bzw. Situation in Nordkora gut aus.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?