26.06.08 09:53 Uhr
 15.730
 

Dresden: Übergriffe auf Döner-Imbisse nach EM-Halbfinale

Im Dresdner Stadtteil Neustadt ist es nach dem Abpfiff des EM-Halbfinalspiels Deutschland gegen die Türkei zu gewalttätigen Übergriffen auf türkische Döner-Imbisse gekommen. 20 bis 30 Randalierer schlugen die Fenster mehrerer Döner-Buden ein, dabei wurden zwei Türken verletzt.

Die Randalierer, die von zahlreichen Schaulustigen begleitet wurden, zündeten auch noch türkische Fahnen an. Auch in Chemnitz und Leipzig kam es zu Ausschreitungen.

So lieferten sich in Chemnitz Hooligans Straßenschlachten mit der Polizei, wobei sechs Polizisten verletzt und mehrere Polizeifahrzeuge beschädigt wurden. Auch in Leipzig kam es nach dem Abpfiff zu Schlägereien.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: EM, Dresden, Halbfinale, Döner, Übergriff, Imbiss
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

129 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2008 09:56 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+111 | -10
 
ANZEIGEN
Leider gibt es immer noch unbelehrbare Idioten: aber der Größteil der Fans hat wunderbar und friedlich miteinander gefeiert - so wie es sein soll.
Kommentar ansehen
26.06.2008 09:56 Uhr von Bokaj
 
+79 | -10
 
ANZEIGEN
warum hat Deutschland nur solche Idioten ???? Und ich dachte, es geht einmal ohne diese gewälttätigen Idioten. :-(((

Zu blöd zum Nachdenken, da Kopf leer. Man sollte sie alle auf die Rückseite des Mondes schießen.
Kommentar ansehen
26.06.2008 09:57 Uhr von Nuernberger85
 
+61 | -87
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:01 Uhr von golddagobert
 
+52 | -82
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:09 Uhr von uhrknall
 
+21 | -9
 
ANZEIGEN
Hätte man die Deppen vorher weggesperrt, wäre der Schaden vielleicht nicht so hoch gewesen. Es sind ja immer die Selben.
Und auch die Polizei hätte Fussball gucken können.
Naja, vielleicht das nächste Mal...
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:10 Uhr von rudi2
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
Schade dass solche Dummbatze mit solch einer Aktion den ansonsten zu 99% friedlich ablaufenden Feiern beider Nationen zusammen ein hässliches Gesicht verleihen. Leider ist es so, dass solche negativen Beispiele sich in den Köpfen der Menschen festsetzen.
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:11 Uhr von Szayel_Aporro_Granz
 
+60 | -71
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:15 Uhr von sptx
 
+25 | -13
 
ANZEIGEN
drecks pack: Wegsperrn die Affen die ma wieder allen das fest versauen. Szayel.. dann machse nächste ma nen video und postest es bei youtube oder so... in welcher stadt wohnst du denn das wir dir das glauben sollen? Bagdad?
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:17 Uhr von Bokaj
 
+31 | -15
 
ANZEIGEN
@Szayel_Aporro_Granz: Bei welchem Event?
In welcher Stadt?
Wer waren die Täter?
Welche und wieviel Imbissbuden?

Bevor du hier solche Kommentare schreibst, liefere bitte mehr Hintergrund. So klingt es nur nach pauschale Verurteilung von Ausländern.
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:19 Uhr von usambara
 
+35 | -6
 
ANZEIGEN
Dönerimbiss gesprengt von einem 18jährigen. Das war vor 8 Jahren. Jetzt ist er
Landesvorsitzender der NPD in Thüringen...
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:23 Uhr von Amöbius
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Hat Deutschland nicht gewonnen? Warum schlagen die deutschen Fans dann Dönerbuden ein?! Die sollte mal lieber feiern gehn. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass der Verlierer des Spiel mehr Krawall macht... einfach arm.
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:31 Uhr von Fornax
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
bei uns (auch im osten): in Halle Saale war alles ganz friedlich. im gegenteil unzählige fans haben erstmal nach dem spiel ein döner gegessen :)

natürlich nochmal auf dem sieg gerufen, aber die türken haben es gelassen gesehen und dem umsatz ihres lebens gemacht.
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:32 Uhr von JustMe27
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn es was gibt, was ich noch weniger mag als schlechte Verlierer, sind es schlechte Gewinner. Was für einen Grund sollte man als Anhänger der Siegermannschaft haben, zu randalieren? Das Haus zusammenbrüllen, ok, haben wir hier auch gemacht, aber sowas? Da kann ich nur den Kopf schütteln und mich für meine sogenannten "Landsleute", oder sollte man sie den Abschaum unseres Landes nennen, schämen.
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:33 Uhr von zenix
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
@Szayel_Aporro_Granz: Iss klar Junge.......

Und das mit den Verlierer Randalen hätte ich auch eher für möglich gehalten.

Nur sollte man jetzt besser keinen Döner mehr essen so wie der Schreiber von Seite 1 meint ?
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:34 Uhr von Vagas
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Also hier haben wir sehr friedlich gefeiert (hagen). Nach dem spiel waren wir am Hauptbahnhof wo noch fleißig gefeiert wurde. Nach ner Zeit liefen dann die Türken mit ner riesegne fahen über ihren Köpfen ausgebreitet nochmal durch die Deutschen fans wodrauf alle geklatscht und und sich gegenseitig die Hände gereicht haben. War sehr positiv überrascht und die Atmosphäre war super!

Das irgendwo zu ausschreitungen kommen wird war ja eigentlich (leider) vorprogrammiert. Aber freue mich, dass sich bei uns so ein schönes Bild abgezeichnet hat :)
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:36 Uhr von Reddevil1212
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
kein wunder: gewinnen sie da schon aber müssen dennoch randalieren

und dabeio haben sich doch alle über die türken sorgen geamcht das die hier randalieren werden hahahahaha
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:38 Uhr von Vagas
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Also hier haben wir sehr friedlich gefeiert (hagen). Nach dem spiel waren wir am Hauptbahnhof wo noch fleißig gefeiert wurde. Nach ner Zeit liefen dann die Türken mit ner riesegne fahen über ihren Köpfen ausgebreitet nochmal durch die Deutschen fans wodrauf alle geklatscht und und sich gegenseitig die Hände gereicht haben. War sehr positiv überrascht und die Atmosphäre war super!

Das irgendwo zu ausschreitungen kommen wird war ja eigentlich (leider) vorprogrammiert. Aber freue mich, dass sich bei uns so ein schönes Bild abgezeichnet hat :)
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:39 Uhr von Vagas
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Sorry für den Doppelpost, grad erst hier angemeldet. Gibt es hier keine "Edit" funktion ?
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:40 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Traurig: So sehr ich meinen Geburtsort Dresden mag, aber die Neustadt ist leider immer wieder für Ausschreitungen gut. ...
Gut dass ich grad noch die Quellangabe gelesen hab. Dass es nur in den drei sächsischen Großstädten zu Ausschreitungen gekommen ist, hätte mich nämlich sehr gewundert.

Auf alle Fälle ist es immer wieder traurig, dass Idioten jeden noch so fadenscheinigen Grund begrüßen, um mal wieder auf den Putz zu hauen. Noch trauriger ist es, wenn derartige Sportevents dazu herhalten müssen. Und man hat gestern oft genug gesehen, dass es auch anders geht.

Schlossplatz Stuttgart, tausende Menschen, Türken und Deutsche, haben nach dem Schlusspfiff zusammen gefeiert.
Berlin, Brandenburger Tor, gleiches Spiel.
Usw. usf.

Aber bevor jetzt wieder einer über die Ossis schimpft: Leider ist das Soziale Umfeld nicht das beste, was unter Anderem mit der schlechten Arbeitsmarktsituation zusammen hängt. Würde die Wirtschaft in den neuen Bundesländern Blühen, und in den Alten stagnieren, dann hätten die Fans im Osten vermutlich friedlich gefeiert, und in Stuttgart hätte es Randale gegeben.

Nichts desto trotz: dieser Mist ist einfach nur arm, besonders bei Sportveranstaltungen, bei denen es doch eher um´s "Miteinander" geht.
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:43 Uhr von al3x
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
für sowas kann man sich nur schämen!
bei uns in köln, haben türken und deutsche zusammen gefeiert...
Kommentar ansehen
26.06.2008 10:55 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+7 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.06.2008 11:00 Uhr von horst_horstensen
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@golddagobert: Dafür, dass Du wahrscheinlich noch nie in Dresden warst, haste ganz schön die große Fresse! Außerdem erwarte ich von einem (angeblich) 36-jährigen bissel mehr Verstand. Dies untermauert auch ein Einblick in Deine History sowie die Tatsache, dass Du damit den von Dir verlinkten Firmen wie der Glasbude oder dem Hausmeisterservice eher schadest als nützt...
Kommentar ansehen
26.06.2008 11:09 Uhr von dreamlie
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
kranke hoolis: Was für Idioten.man man man.Ich war froh,das ich an der Straße friedlich die Autokorsos mit meiner Fahne eskortieren durfte,dann so nen scheiß.
Wer hat die Deppen eigentlich erfunden?Sollen sich doch mal gegenseitig eins auf die Fresse hauen,damit sie mal merken wie scheiße sowas ist.
Ich war froh,das bei uns soweit alles friedlich abgelaufen ist.
ein paar deutsche Autofähnchen mussten leiden,das war die einzige Randale bei uns.
Kommentar ansehen
26.06.2008 11:12 Uhr von golddagobert
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
@ horst_horstensen: Ist auch das erste Mal das der Braune Mob auffällt in den neuen Bundesländern ???? oder wie war das zur WM06 ??? Was steht alle paar Wochen in den Zeitungen, Rechtsradikale Übergriffe, die NPD erhält zweistellige Prozentzahlen bei den Wählerstimmen. Hmmmmm.....
Außerdem war ich schon öfters in den neuen Bundesländern und bin seit 15 Jahren mit einer gebürtigen Leipzigerin zusammen.
Kommentar ansehen
26.06.2008 11:15 Uhr von Noergeldepp
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Meiner Ansicht nach: sind das Leute die schon lange vorher auf Randale "fiebern"
Denen ist es doch wurscht ob es ein Fussball, Minigolf oder Halmaturnier ist. Die suchen doch die Konfrontation.

Mein Vorschlag: Die Deppen als "Kanonenfutter" zu den "Ultimate Fighting´s" in den USA einfliegen... Dann können die sich "in Ruhe" prügeln ;)

Refresh |<-- <-   1-25/129   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?