25.06.08 21:49 Uhr
 263
 

"Go Trabi, go!" - Treffen der Trabifahrer in Zwickau

Rund 1.800 Trabis und 12.000 Besucher kamen zum jährlichen "Trabifahrer-Treffen" nach Zwickau. Hier konnten die neuesten Schöpfungen rund um das DDR-Kultauto besichtigt werden. Prämiert wurden die schönsten "Plastikbomber" in den Kategorien Sonderlackierung, Oldtimer sowie Tuning.

In Zwickau, der ehemaligen Automobil-Stadt der DDR, fand die Veranstaltung jetzt zum 15. Mal statt, zu der viele Trabi-Fanclubs kamen. Auch ein spezieller Besucher war unter den Gästen. Es handelt sich dabei um einen Amerikaner, er kaufte zum siebten Mal einen Trabi.

Drei Millionen Trabant-Autos sind von 1957 bis 1991 gebaut worden. Die DDR exportierte das Auto auch ins Ausland. Sparsam und robust fehlte es dem Trabi später an Neuerungen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Treffen, Go
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2008 21:10 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne solche Treffen von meinem Sohn her. Da stehen manchmal Autos , da muss man schon zweimal hinschauen, dass man weiß, um welches Original-Fahrzeug es sich handelt. So viele aufgemotzte Sachen bis zu Vergoldungen hin.
Kommentar ansehen
25.06.2008 22:01 Uhr von carriedani
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nur zu empfehlen: Ich war selbst mal da, war sehr interesant. Man konnte da spitze feiern.
Kommentar ansehen
25.06.2008 23:13 Uhr von ZTUC
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zwickau: Ich komm selbst aus Zwickau und das Trabbitreffen ist immer ein Großereigniss.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?