25.06.08 19:03 Uhr
 1.072
 

Toshiba bringt MacBook-Klon auf den Markt

Der Portege M800-101 von Toshiba ähnelt mit seinem 13,3-Zoll-Bildschirm und einem weiß glänzenden Gehäuse stark dem MacBook von Apple.

Er soll, zusammen mit Windows Vista Home Premium, für 899 Euro zu haben sein.

Der Notebook soll gerade mal 31,4 mal 22,9 mal 3,5 Zentimeter groß sein und zwei Kilogramm wiegen.


WebReporter: adrian90
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Klon, Toshiba, MacBook
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2008 19:42 Uhr von CallToPower
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
aber: windoof drauf. und niemals wird es so gut aussehen ie ein original macbook-der apfel fehlt bestimmt und die windoof-tastatur ist natürlich integriert.
Kommentar ansehen
25.06.2008 19:43 Uhr von CallToPower
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ach: ja, und sie unterseite ist schwarz, sieht ziemlich scheiße aus :D
Kommentar ansehen
25.06.2008 19:47 Uhr von Xan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solange kein Klon genauso dünn und leicht ist: wird das mit Sicherheit ein Schuß in den Ofen.

Und selbst ein Gerät mit ähnlichen Abmessungen und Gewichten hätte noch immer nicht den gleichen Bedienkomfort...
Kommentar ansehen
25.06.2008 20:02 Uhr von partybear
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Abgesehen: vom stylischen Design,
vom durchdachten Betriebsystem,
von der Multitouch-Technik und
vom wahrscheinlich fehlenden digitalen Videoausgang
muss ich sagen, ist echt wie das MacBook...

Hätten mal lieber die PR-Bemühungen (nervige Flashanimation auf der Website) im Technikbereich aufwenden sollen.
Kommentar ansehen
26.06.2008 01:08 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Der eindeutige Vorteil ist klar es ist kein OS-X drauf.

Aber das eklige schwarz der Unterseite lässt darauf schliessen, der Deckel könnte auch eklig schwarz sein.
Kommentar ansehen
26.06.2008 08:36 Uhr von CallToPower
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: "der Deckel könnte auch eklig schwarz sein." guck dir doch mal das bild an. btw, dann sähs nicht mehr aus wie das macbook, überleg doch mal ;)
Kommentar ansehen
26.06.2008 11:07 Uhr von Realist82
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ThomasHambrecht: <<<Der eindeutige Vorteil ist es ist kein OS-X drauf>>>

lol ... Vista soll ein Vorteil sein!? Ich lach mich tot ... Leute gibts ... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
26.06.2008 12:00 Uhr von CallToPower
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wollt: grad sagen, genau DAS ist ja das dumme :D
Kommentar ansehen
26.06.2008 12:47 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
apple: ist halt in. vollkommen überteuert, mit ungenügender technick ausgestattet...ist mir ein rätsel warum das macbook so teuer ist.
Kommentar ansehen
26.06.2008 14:24 Uhr von CallToPower
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: lebst du noch auf höhe der zeit? guck mal in den apple-store!
btw. ungenügende technik? unterstützt windoof 32gb ram? das nur beispielsweise!
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:22 Uhr von CallToPower
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir, Thann: da volli****** wie ihr solche vorurteile verstreuen, denkt das ein jeder!
guck dir mal andere notebooks an, was für einen schrott die verbauen und wie überteuert die sind (thinkpads etc.) und dann die markenqualität von apple!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge
Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?