25.06.08 18:22 Uhr
 194
 

Wahlkampf/USA: Finanzielle Hilfe für Clinton

Barack Obama will nun seiner Partei-Kollegin und einstigen Rivalin Hillary Clinton aus den Schulden helfen.

Clinton hatte durch ihren Wahlkampf Schulden in Höhe von 22 Millionen Dollar angehäuft, von denen Obama etwa zehn Millionen tilgen möchte.

Die Clintons werden Obama von nun an unterstützen. Eine gemeinsame Wahlveranstaltung ist für diesen Freitag geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DS-P
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Hilfe, Wahlkampf, Finanz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake-Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2008 19:41 Uhr von SK_BerSerKer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hoho: der große wohltäter oder wie?? naja er is bestmmt kompetenter als bush, aber das würde ich auch vin mir behaupten^^
Kommentar ansehen
26.06.2008 12:53 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
clinton: hat sich halt gnadenlos überschätzt. find ich einen feinen zug von obama, auch wenn da sicher promotion dabei ist.....naja, egal

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?