25.06.08 15:59 Uhr
 364
 

Atari zieht Klage zurück: 4Players darf über "Alone in the Dark kritisch" berichten

In der letzten Woche wurde auch bei SN darüber berichtet, dass der Spielehersteller Atari mit der kritischen Berichterstattung der Internetseite 4Players.de bezüglich deren Spiels "Alone in the Dark" nicht einverstanden war.

Atari kündigte aufgrund der Bewertung von 68 Prozent für das Spiel rechtliche Maßnahmen an, welche das Unternehmen jedoch nun widerrufen hat. Laut 4Players.de konnten sich beide Seiten in einem persönlichen Austausch darauf einigen, die Differenzen beizulegen.

Somit darf 4Players.de die kritische Berichterstattung über Ataris "Alone in the Dark" aufrecht erhalten und Atari hat mit sofortiger Wirkung die angedrohten rechtlichen Schritte wieder zurückgezogen.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Klage, Player
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2008 15:57 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück hat sich Atari wieder etwas gefangen. Es wäre ja auch die Höhe, ein Spielemagazin rechtlich anzugreifen, nur wenn es eine schlechte Wertung abgibt.
Kommentar ansehen
25.06.2008 16:20 Uhr von bounc3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na, das is aber sehr gütig, von atari =)
Kommentar ansehen
25.06.2008 16:46 Uhr von TwoP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja http://www.spiegel.de/...
Dort ist auch noch ein guter artikel zu dem Thema mit Atari und 4players.

Generell hätte ich auch keine Chance für Atari vor Gericht gesehen also war diese Endscheidung nicht sonderlich überraschend.
Kommentar ansehen
25.06.2008 17:31 Uhr von Jimyp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die komplette Alone in the Dark Reihe + der Film waren schlecht, da ist diese Bewertung auch keine Überraschung! Schon ziemlich arm, wenn ein Hersteller eines schlechten Produktes so gegen Kritiken vorgehen will.
Kommentar ansehen
25.06.2008 18:15 Uhr von denksport
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Alone in the Dark in den 90ern: Alone in the Dark 1 war genial.
Aitd 2 war zu langweilig.
den Film kenn ich nicht.
wenn man sich alone in the dark 1 nochmal irgendwo legal runterladen könnte, das wäre geenial.
Kommentar ansehen
26.06.2008 13:00 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
publisher: setzen spiele-magazine bei schlechten bewertungen schon immer unter druck. geklagt hat aber meines wissens noch keiner.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?