25.06.08 14:56 Uhr
 725
 

Fußball-EM: Deutschland gegen die Türkei - miteinander statt gegeneinander

Der Deutschtürke Özgür Üngör konnte sich vor dem Halbfinale zwischen Deutschland und der Türkei nicht entscheiden. Ist er für die Türkei? Ja! Ist er für Deutschland? Ja, das auch! Andere, die diesen Konflikt in sich tragen, lassen die deutsche und die türkische Flagge am Auto im Wind wehen.

Özgür Üngör reichte das nicht. Und so ließ sich der Manager mit türkischer Abstammung seinen Wagen einfach neu einfärben - mit den Farben schwarz-rot-gold. Der besondere Einfall: Das Rot in der Mitte des Autos zieren auch der türkische Stern und der Halbmond. Seine "Flagge" hat also vier Farben.

Im Maingebiet, wo Üngör lebt, sorgt das eigenwillige Outfit schon seit Tagen für angeregte Unterhaltungen. Üngör wollte damit seinen "Gefühlszustand irgendwie ausdrücken". Und um es abzurunden, fährt er heute Abend mit dem Auto nach Basel. Als Kleiderordnung entschied er sich für eine Lederhose.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tomeck
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, Türkei, EM, Türke
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2008 14:57 Uhr von AugenAuf
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Find ich cool!!!
Kommentar ansehen
25.06.2008 15:00 Uhr von minelli
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
auf jeden fall: ne super idee

lieber freunde als feinde
Kommentar ansehen
25.06.2008 15:02 Uhr von Andy666
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
das ja: tatsächlich mal richtig kreativ
Kommentar ansehen
25.06.2008 15:24 Uhr von tomeck
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man sich ansieht, was für giftige kommentare und anfeindungen im zusammenhang mit diesem halbfinale zum teil verfasst werden (einfach ein paar SN-news zu diesem thema lesen, es ist erschreckend), dann ist eine solche news wirklich eine angenehme abwechslung.

ich hoffe, dass wir heute abend einfach nur ein fußballspiel sehen, das auch nach dem abpfiff noch eins bleibt...
Kommentar ansehen
25.06.2008 15:49 Uhr von MetalTribal
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
@tomeck: Mal ehrlich, wundert dich das bei dem Verhalten der türkischstämmigen Migranten? Was diese in letzter Zeit in D-Land ablassen ist unter aller Sau, ich kann es ehrich gesagt nachvollziehen das die meisten Leute und es werden immer mehr, einfach wütend und sauer auf die Türken sind.

Woher kommt denn sonst all dieser Hass? Das kommt nicht nur von der Bild, daran sind die Türken selber schuld.
Kommentar ansehen
25.06.2008 15:57 Uhr von tomeck
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
offen gestanden meinte ich -mit sicht auf die kommentargeber bei SN- durchaus beide seiten.

das ist zum teil mehr als grenzwertig...
Kommentar ansehen
25.06.2008 16:14 Uhr von MetalTribal
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Hmm: Hm rapid67 hat mich da auf eine Vision gebracht.

Bald wird es dann so sein, das die Türken vordern das diese Fahne die neue von Deutschland wird, da denn Türken ja auch Deutschland mitgehöre... Ich sehs schon kommen...

Nix für ungut...
Kommentar ansehen
25.06.2008 16:14 Uhr von tomeck
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ rapide67: es ist nicht lackiert, sondern mit folie beklebt.
Kommentar ansehen
25.06.2008 16:59 Uhr von schaltbert
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Na Super ein Türke der erst mit dem Halbmond die deutsche Flagge verschandelt und sich dann in Lederhosen begiebt um einen deutschen zu repräsentieren......

Nichtmal mehr die Amis denken wir würden alle in Lederhosen herumlaufen....
Kommentar ansehen
25.06.2008 18:53 Uhr von ceza
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@MetalTribal: Oh je. Wie soll man dich ernst nehmen. Vielleicht solltest du erst mal präziser werden. Was machen sie? Wer ist "uns"? Warum fixiert "ihr" euch auf die Probleme anderer? Und warum sollten sie sich für euch ändern?

Warum lebst du deine negativen Emotionen nicht produktiver aus? Boxsack z.b. oder allgemein Sport. Soll glücklich machen.
Kommentar ansehen
26.06.2008 01:26 Uhr von pipmen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
GLÜCKWUNSCH UEFA: Ohne die Leistung der deutschen 11 missachten zu wollen...
Kommentar ansehen
26.06.2008 08:25 Uhr von hujiko-san
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung wie man sich über sowas echauffieren kann? Ich find, dass ist eine überaus freundliche Geste, Lederhosen hin oder her. Im Übrigen gelten letztere auch weiterhin als quasi gesamt-deutsche Symbolik, auch wenn sie nur in kleinen Teilen Deutschlands zur Tradition gehören.
Kommentar ansehen
26.06.2008 14:17 Uhr von Phoen-X
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die idee: find ich als Gestalterin total toll :D

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?