25.06.08 12:16 Uhr
 383
 

Hamm: Stachelschwein hielt zwei Polizisten auf Trab

Dienstagnacht hatte ein Autofahrer in Hamm die Polizei alarmiert, da er ein Stachelschwein, das größtenteils in Asien und Afrika beheimatet ist, entdeckt hatte.

Zwei "unerschrocken-abgeklärte" Polizisten entdeckten das Tier daraufhin. Da das Tier allerdings ein "kühn-entschlossenes Abwehrverhalten" an den Tat legte, indem es seine Stacheln aufstellte, hielten die Beamten Abstand zu dem Tier.

Das Stachelschwein, das vermutlich aus dem Tierpark Hamm ausgebüchst ist, flüchtete ins Grüne, wo die Polizisten es aus den Augen verloren.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Hamm, Stachelschwein
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2008 12:23 Uhr von Begosch.xy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
cooles schwein :-): aber mal ne ernste frage... wer bezahlt die polizei fürs einfangen?
Kommentar ansehen
25.06.2008 13:38 Uhr von PriminalKolizei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
YES: zum ertsen mal sehe ich eine news aus hamm. kriegst 10 punkte ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?