25.06.08 10:32 Uhr
 29.419
 

"Ideal wäre, wenn es viele Tote gäbe" - Neonazis rüsten sich für das Halbfinale

Die rechtsextreme Internetszene wärmt sich schon mal verbal für das EM-Halbfinale am heutigen Mittwoch gegen die Türkei auf. Dabei wird offen zur Gewalt gegen die Türken aufgerufen. Man wünsche sich bürgerkriegsähnliche Zustände.

Auch NPD-nahe Seiten sind da nicht ausgenommen. So postet der User "DennisS" im "Nationalen Forum Deutschland": "Ich werde Mittwoch jedenfalls passende Ausrüstung mitnehmen, um auf alles Mögliche vorbereitet zu sein. Das wird ein Spaß (...) vor allem nach dem Spiel."

Bei den vorangegangenen Spielen kam es auch schon zu Übergriffen aus der rechten Szene. Nicht immer hatten die Rechtsradikalen dabei Erfolg. So musste in Bremen eine Gruppe Neonazis um Polizeischutz bitten, nachdem sie die Konfrontation mit jungen Türken gesucht hatte.


WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Neonazi, Halbfinale
Quelle: www.mut-gegen-rechte-gewalt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

120 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2008 10:39 Uhr von KingKn
 
+66 | -127
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:41 Uhr von VanillaIce
 
+110 | -19
 
ANZEIGEN
Eigentlich ists ja nur ein Spiel: und daher kann ich nicht verstehen wieso es immer mit Gewalt enden muss!

Aber wie herrlich finde ich den den letzten Absatz: "Nicht immer hatten die Rechtsradikalen dabei Erfolg. So musste in Bremen eine Gruppe Neonazis um Polizeischutz bitten, nachdem sie die Konfrontation mit jungen Türken gesucht hatte."

Erst ne große Fresse und dann Schutz bei der Polizei suchen! Da sieht man mal wieder das die "ach so tollen" Nazis nur in ein großen Gruppe gegen einzelne bzw schwächere Vorgehen können!
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:48 Uhr von GT3X
 
+66 | -16
 
ANZEIGEN
lol: lol wo haben die das denn vor :D
Sollen mal nach frankfurt kommen :c

aber ich verstehs nich warum diese dummen affen terror machen wollen... Jeder hofft das es friedlich verläuft nur diese hegel nich
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:49 Uhr von RU-Wolf
 
+90 | -25
 
ANZEIGEN
Ich geh wieder mit meinen deutschen und türkischen kollegen feiern. Und sollten sich die Rechten tatsächlich trauen Stunk zu machen weiß ich, wo unsere 40-Mann-Gruppe steht.
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:49 Uhr von aedi
 
+41 | -24
 
ANZEIGEN
bei uns: wird man von den türken im vorfeld gewarnt, man solle ja nirgens hingehen, wo fussball per public viewing gezeigt wird. es könne gefährlich werden, sie hätten was in planung.

naja. ich denke gewalt schreit es von beiden seiten.
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:51 Uhr von alicologne
 
+49 | -14
 
ANZEIGEN
@aedi: Klar die sagen dir das damit sie die Besten Plätze bekommen wenn ihr nicht da seit..lol
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:51 Uhr von GT3X
 
+37 | -6
 
ANZEIGEN
@Ru-Wolf: jenau so gehörts sich :) Man sollte den Sieger zusammen feiern und nich den sieger hassen & versuchen mit gewalt seinen "frust" abzubauen. Aber naja dumm bleibt dumm :/
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:54 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+60 | -8
 
ANZEIGEN
Da siehts man mal Wieder. Mehr Haare als Verstand
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:55 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+31 | -27
 
ANZEIGEN
Warum werden Nazionalsozialistische Parteien eigentlich als "braun" bezeichnet? Also bei dem Satz "So musste in Bremen eine Gruppe Neonazis um Polizeischutz bitten, nachdem sie die Konfrontation mit jungen Türken gesucht hatte." kommt mir da so ein Gedanke. Hat was mit "Kopf" und "Sch****" zu tun. ;-)

Man sollte doch mittlerweile wissen: Wenn man sich mit einem Türken anlegt, dann tauchen plötzlich noch ganz viele andere auf, und man zieht den kürzeren.

@rapide67: Ich hoffe doch, dass die Polizeikräfte ein "Massaker" im Keim ersticken können.

Ich finde es so oder so immer wieder traurig, dass bei Sportveranstaltungen überhaupt Polizeipräsenz von Nöten ist.
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:57 Uhr von Mathimon
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Sport muss im Vordergrund stehen: Es gibt immer Idioten auf beiden Seiten. Nach meinen bisherigen Erfahrungen gibs halt diese besonders stolzen Deutschen die meinen irgendwelche Naziparolen rufen zu müssen. Dann gibs aber auch wieder einige unter den Ausländischen Mitbürgern, die jeden der nen Deutschlandtrikot trägt als Nazi beschimpfen (selbst erlebt).
Egal ich werde mir das Spiel heute in Berlin angucken und hoffen, dass der Fußball im Vordergrund steht und nicht irgendwelche Nazi oder Türken randalieren. Die Presse wartet doch bloß auf sowas um malwieder zu zeigen wie Ausländerfeindlich wir sind.
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:57 Uhr von tomeck
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
leider gibt es bei vielen kommentaren hier bei SN eine ähnliche kriegerische tendenz (siehe artikel "Die Türkei hat nur noch 14 Spieler", da wird gegiftet und gehetzt, das hat mit sportlichem und fairem streit nichts mehr zu tun).

dabei bekleckern sich beide seiten nicht gerade mit ruhm.

die tendenz, dieses spiel heute abend zu einem hass-ereignis hochzuschaukeln, finde ich schrecklich.
und ausgesprochen dumm.
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:57 Uhr von Dusta
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das sich auch die "normalen" Fußball-gucker den Nazis sagen wo es lang geht wenn die stunk machen.
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:58 Uhr von SiggiSorglos
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
oh man: weil in einem Internet-Forum sowas steht, muss man jetzt Angst haben?

Die Menschen, vor allem die jungen, denken doch das Internet wäre eine freie Zone wo jeder alles denken und schreiben kann was er will. DIESE Typen hocken alleine bei Mutti unterm Dach oder im Keller und feiern ihre kranken Phantasien - raus traut sich eh keiner.

Das es zu Ausschreitungen kommen wird ist so klar wie das Amen in der Kirche. Egal wer gewinnt. Denn es gibt immer verblendete Kinder und Jugendliche, denen die Tragweite ihrer Tat nicht klar ist oder die dank Alkohol nicht mehr klar denken können/wollen. Und wenn sich das Ganze aufschaukelt haben wir schnell mal eine prügelnde Menge. Das ist schon auf jedem billigen Volksfest zu erleben.
Kommentar ansehen
25.06.2008 10:58 Uhr von Wotan_
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Basel: ich war Samstag in Basel, da haben wir mit Holländern und Russen zusammen gefeiert!
War echt geil!

Ich hoffe hier wird es auch so lustig und friedlich.
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:01 Uhr von Szayel_Aporro_Granz
 
+21 | -16
 
ANZEIGEN
Türkei: Ich kann es ja nachvollziehen, wenn jemand sagt er mag keiner Türken - ich komme selber aus einem Ort wo sie ausschließlich Probleme bereiten.

Aber die Neonazis mal wieder ?
Ich erspare mir jeden Kommentar.
Am besten bringt man gar keine News mehr über sie.
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:04 Uhr von Alfadhir
 
+24 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:04 Uhr von Eruptiv
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Jaja: der Bodensatz rüstet sich zum kampf.
Falls es wirklich soweit kommt, hoff ich sie bekommen ordentlich auf die Nase.
Das muss doch echt nicht sein.
Ich würde sie gleich zu begin wegsperren.
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:06 Uhr von Mr.Freaky
 
+27 | -15
 
ANZEIGEN
Ich glaub Nazis wollen durch sowas nur ihre kleinen Schwänze kompensieren :)
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:06 Uhr von alicologne
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
@Alfadhir: Ich will erst gar nicht sehen das Gewalt aufkommt, denn dann spielt es keine Rolle wer anfing. Es werden Menschen wegen Fussball verletzt, das ist übel genug.
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:11 Uhr von Alfadhir
 
+11 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:13 Uhr von alicologne
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Übrigens: Ich bin Stolz darauf wie weit Deutschland und die Türkei kamen. Verliert die Türkei, kann ich wenigstens sagen, die Türkei hat gegen den EM Sieger verloren :)

Den Nazis geht es wohl nichtmal um Fussball.. traurig..
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:16 Uhr von Nordi26
 
+11 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:17 Uhr von Yuggoth
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Achdugrüneneune da kann einem Angst und Bange werden.
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:18 Uhr von xlibellexx
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
das Sport dafür benutzt wird: seinen Hass gegen die Hochzusteigern die man nicht mag , ist echt doof , da tut mir nur die Polizei leid , die eine Extra Schicht machen müssen , wegen denen doofköpfe , einige hätten auch das Recht Fussball zu gucken , sind ja auch nur Menschen unsere gute Polizei :) ....ich glaub die Deutschen die sich Türkei als Ihr zweites Heimatland gewählt haben , sind dann bei den Nazis ... !!! bestimmt Volksverräter oder was ???....Sport soll Verbinden , soll etwas gemeinsames sein , hier wird alles was vor Jahren war , auf Fussball projeziert...was ich nicht verstehe , die legen sich mit Türken(Ausländer) an die hier Gross geworden sind , die sind genauso in ihrem Terotorium wie die auch , das das ein Schuss in den Ofen wird ist ja wohl allem Klar ... Nazis sind in der Minderheit , das darf keiner bestreiten , Weltweit sind die bis jetzt nicht viel weiter gekommen , obwohl sie mehrmals Scheitern , frag ich mich doch , was in deren Köpfen herumschwirrt ?? es gab doch mal so einen Bericht , einer der unter denen war , allein schon seine Verbale ausprache , die war Krässlich ... Künstler , Sportler , egal welche Nationalität , sind Menschen die eigentlich etwas gutes tun , es sind Vorbilder , Mensch ist Mensch egal welche Rasse oder Nationalität , wichtig ist doch das wir Spass haben .....
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:19 Uhr von cRUSh23
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Ich wäre heute abend eigentlich auch lieber ein Türke. In deutschland wohnend kann man sich dann in jedem Fall freuen wenn das Spiel endet. Entweder hat das eigene Land gewonnen, oder das in dem man wohnt. Und ich bin überzeugt davon das es einige Türken gibt die das genau so tun und sogar mit den deutschen mitfeiern wenn Deutschland gewinnt.

Um so weniger kann ich derartige Parolen von den Rechten verstehen. Was bringt das? Allenfalls das man als normaler friedliebender Bürger nicht mal mehr Lust hat Rudelgucken zu gehen, weil man angst haben muss in irgendwelche Schläger-/Messerstechereien zu geraten. Was soll das? Aber ´ne Woche später dann wieder Döner essen gehen, wa?

Refresh |<-- <-   1-25/120   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?