25.06.08 09:41 Uhr
 194
 

Paderborn: Bagger kollidiert mit Regionalzug

Auf der Strecke Paderborn-Altenbeken kam es am Dienstag zu einer Kollision zwischen einem Bagger und einem Regionalzug.

Trotz Schnellbremsung kam es zu einem Zusammenstoß zwischen Zug und der Schaufel des Baggers. Die Folge war, dass die Regionalbahn laut Angaben eines Ermittlers "regelrecht aufgeschlitzt" wurde.

Ein 21-jähriger Fahrgast erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen. Einer Schätzung durch die Ermittler zufolge beträgt der Sachschaden etwa 100.000 Euro.


WebReporter: ZTUC
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Region, Paderborn, Bagger
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2008 08:26 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück gab es nur eine leicht verletzte Person. Das hätte unter Umständen auch schlimmer ausgehen können.
Kommentar ansehen
25.06.2008 11:52 Uhr von che3rz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu gibt´s Schranken? Oder war dieser Bahnübergang unbeschrankt?
Ich finde es immer wieder kurios, wie solche Unfälle passieren. Man hört es ja mittlerweile ziemlich oft!
Zum Glück ist den Fahrgästen nichts weiter passiert - außer einer leicht verletzten Person!
Kommentar ansehen
25.06.2008 12:22 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@che3rz: Da der Zug mit der Schauffel des Baggers kollidierte, kann es durchaus sein, dass diese über der Schranke hing. Genaueres steht leider nicht in der Quelle.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?