24.06.08 21:50 Uhr
 181
 

Fußball-Regional: Traditionsverein Rot-Weiss Essen ohne Präsident

Nachdem Rolf Hempelmann über zehn Jahre der Präsident von Rot-Weiss Essen war, ist er nun zurückgetreten.

Er sagte zu seinem Rücktritt nur: "Ich kann den ehrenamtlichen Pflichten als Präsident von Rot-Weiss Essen angesichts der zeitintensiven Tätigkeit als Bundestags-Abgeordneter nicht mehr nachkommen."

Er wird am kommenden Sonntag die Jahreshauptversammlung des Vereins leiten, was auch die letzte Amtshandlung des 60-Jährigen sein wird.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Präsident, Essen, Region, Tradition
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Andrea Petkovic verliert mit zweimal 0:6 - "Mache jetzt auf Amnesie"
Ex-Bundesligatorwart verliert vor Gericht: Befristete Verträge sind rechtens
Fußball: Bastian Schweinsteiger verlängert seinen Vertrag bei Chicago Fire

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2008 21:44 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt, wer sein Nachfolger wird und wie lange es dauert, bis der passende gefunden ist. Sicher ist es für jeden Verein wichtig, einen guten Präsident zu haben.
Kommentar ansehen
25.06.2008 08:34 Uhr von kleofas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Ich bezweifele, dass du gespannt bist, wer der Nachfolger wird. Ich glaube eher, dir ist es scheissegal. Also bitte lass die Heuchelei.
Kommentar ansehen
26.06.2008 08:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehrenamtlich: ist immer stress....deswegen machen es die meisten hier in england beruflich oder sind eigentuemer des clubs

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Trumps "Fake News"-Preis: Senator spricht von stalinistischen Methoden
Ungarn will Strafsteuer für Flüchtlingshelfer einführen
Grünen-Chefin ätzt gegen Christian Lindner: Er "hätte seine Großmutter verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?