24.06.08 17:25 Uhr
 1.841
 

Weltrekord: Größte Werbefläche ist 50 Fußballfelder groß

Die Wettbörse "Betfair.com" hat am Wiener Flughafen die weltweit größte Werbefläche, so die Entscheidung von "Guinnes World Records". Über 50 Fußballfelder groß ist das Feld und gänzlich aus Blumen und Gräsern gepflanzt.

Auf 436.000 Quadratmetern Fläche kann man den Slogan "No. 1 for football. And still growing!" lesen.

Das Feld besteht aus zahlreichen Pflanzen, unter anderem Raps, Senf, Mohn, Weizen, Gras und Studentenblumen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Betfair08
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, Weltrekord
Quelle: billboard.no1forfootball.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2008 17:37 Uhr von bounc3
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht man mal wieder, dass das Anbieten von Wetten nen lukratives Geschäft sein muss ;-)

Wie sonst kann man sich so ne Werbung leisten ... :D
Kommentar ansehen
24.06.2008 18:58 Uhr von Firen
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Nett: Sehr nett gemacht und vor allem Umweltschonende Umsetzung :-)
Kommentar ansehen
24.06.2008 22:55 Uhr von Thingol
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Werbung ist scheiße: Egal, wie groß oder klein sie ist. ;-)
Kommentar ansehen
25.06.2008 17:52 Uhr von schaltbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Soooo umweltschonend ist sie auch nicht die Werbung da die angesprochene Zielgruppe "Fluggast" mehr co2 verschleudert als sonstwas ;-)
Kommentar ansehen
26.06.2008 17:25 Uhr von Frau.Schulze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückliche Werbung aus Freilandhaltung: Da möchte ich aber nicht als Urlaubsvertretung eingeteilt sein, die die Blumen gießen muss.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?