24.06.08 16:12 Uhr
 1.696
 

Porno für die Ohren: Webseite erklärt Blinden, was auf Erotikseiten zu sehen ist

Die Webseite "pornforblinds.com" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die bunte Welt der Pornografie auch blinden Menschen zugänglich zu machen.

Die schlicht gestaltete Webseite ist voll mit Audiofiles, die Erotikclips und -Sites im Internet beschreiben.

Die Betreiber der Seite sind Amateure und arbeiten täglich an neuen Audiofiles.


WebReporter: meisterB
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Porno, Erotik, Webseite, blind
Quelle: www.max.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2008 16:36 Uhr von Maider
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
falscher link: der Link ist: http://www.pornfortheblind.org/
Kommentar ansehen
24.06.2008 18:17 Uhr von Zap0xfce2
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
The Internet is Porn !
Kommentar ansehen
24.06.2008 19:21 Uhr von Jimyp
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das da auf dem Bild sein? Hat die einen Fisch im Mund?
Kommentar ansehen
24.06.2008 22:58 Uhr von Pumpskin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist ein andrer Mund von einer andren Frau.. sind 3 Personen auf dem Bild zu sehen

Zum Thema, finde ich sehr gut, ich glaub ich grab den Kopfhöhrer malwieder aus.. ^^
Kommentar ansehen
25.06.2008 16:39 Uhr von absolut_namenlos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Porno in Blindenschrift: Das wäre doch mal lustig ;)
Kommentar ansehen
28.06.2008 13:22 Uhr von Thrasher-Virus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wie findet ein blinder diesen link?
und die links für die audio-dateien auf dieser seite?

hat schonmal jemand daran gedacht dass Blinde... wie soll ic hsagen... nichts sehen können?
Kommentar ansehen
30.06.2008 00:30 Uhr von absolut_namenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thrasher-Virus: Die Frage hat ich mir auch schon gestellt, dann aber schon selbst die Lösung im Internet gefunden.

Blinde haben spezielle PCs. Nicht nur dass die Tastatur Blindenschrift enthält sondern haben die auch meistens spezielle Software installiert. Desdo einfacher desdo besser für diese Software.

Daher ist die Seite auch so schlicht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?