24.06.08 15:24 Uhr
 529
 

Japan: Überfälle in Hundekostüm

Der als "der Hundemann" bekannt gewordene Takaharu Kawata in Japan beschäftigt seit Monaten die japanische Polizei. Der Mann, der Sozialhilfe bezieht und ein Tiernarr ist, verkleidete sich als Hund und überfällt Supermarkt um Supermarkt. Um die Tiere, die er besitzt zu füttern, benötigt er das Geld.

Der "Robin Hood der Tiere" erbeute bislang nur 3.500 Euro. Nun wurde er erwischt. Dummerweise half bei der Überführung des Täters sein eigener Hund. Seine Hundemaske war von dem Beagle kaputt gebissen worden. Bei seinem nächsten Überfall trug der Täter deshalb keine Maske. Das führte zur Festnahme.

Er habe die Überfälle nur seinen Tieren zuliebe durchgeführt, so der 28-Jährige. Der Mann besaß zwei Hunde und fünf Katzen, dazu noch fünf Schildkröten und zwei Schlangen sowie ein Aquarium mit tropischen Fischen. Der Tiernarr sitzt nun im Gefängnis. Seine Tiere befinden sich jetzt in einem Heim.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Japan, Hund
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2008 10:36 Uhr von Phoen-X
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie tut mir der Mann leid, auch wenn seine Aktionen eindeutig Straftaten waren.
Bleibt nur zu hoffen, dass die Strafe nicht allzu hoch ausfällt und er bald die Möglichkeit erhält, seinen Mini-Zoo auf legale Weise ausreichend zu versorgen :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?