24.06.08 14:40 Uhr
 446
 

Japan: Mann tötet seine Frau, seinen Sohn, Schwiegertochter und seine vierjährige Enkelin

Nordöstlich von Tokio fand eine Familientragödie statt. Ein 77-Jähriger Mann hat seine Familie mit dem Hammer erschlagen. Der 77-jährige Landwirt hat morgens bei der Polizei angerufen und erklärt, dass er vier Menschen umgebracht hätte.

Als die Polizei in der Ortschaft Kashiwa ankam, fanden sie vier blutverschmierte Leichen. Der Täter lag ohne Bewusstsein und voll mit Blut am Boden. Bei den Opfern handelte es sich um die 75-jährige Ehefrau des Bauers, sein Sohn (49), die Schwiegertochter (44) und die vierjährige Enkelin des Täters.

Der Täter sagte am Telefon, dass es Streit gegeben habe wegen seines gesundheitlichen Zustandes. Die Polizei sagte über den 77-Jährigen: "Er ist noch zu aufgewühlt, um verhört zu werden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Japan, Sohn, Enkel, Schwiegertochter
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2008 15:59 Uhr von Findelkatzemicky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oh wie schrecklich: was geht in so einem menschen nur vor. wieso müssen immerwieder unschuldige für die launen einzelner sterben das kind konnte doch bestimmt nichts für den streit der erwachsenen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?