24.06.08 15:30 Uhr
 626
 

Weltrekord: Unbemannter Solarflieger war 27 Stunden ohne Unterbrechung in der Luft

Der unbemannte Solarflieger "Sky Sailor" wurde von der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich entwickelt. Ziel ist es, solche Solarsegel für die Erforschung von Planeten wie zum Beispiel den Mars einzusetzen.

Nachdem vor zwei Jahren die Förderung des Projektes durch die ESA auslief, machten die Forscher auf eigene Faust weiter. Ein Test fand kürzlich in Cham in der Schweiz statt.

Der Testflug fand in 200 bis 400 Metern Höhe statt. "Sky Sailor" legte dabei 874 Kilometer zurück und blieb 27 Stunden ohne Unterbrechung am Himmel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZTUC
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Stunde, Weltrekord, Luft, Solar, Unterbrechung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2008 14:24 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke für solche Solarflieger findet man nicht nur auf fremden Planenten sondern auch auf unserer lieben Erde irgendwann eine Anwendung.
Kommentar ansehen
25.06.2008 22:32 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider ist mir der Lapsus: passiert, habe ich schon dem Check zum sperren weitergegeben. Aber manchmal der NC....
Kommentar ansehen
25.06.2008 22:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Verständnis für andere: Leser dieser News: ich habe die News von mir von 21.12 Uhr schon dem Check zum sperren gemeldet.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?