24.06.08 12:59 Uhr
 828
 

Narkose kann zu Schmerzen führen

Amerikanische Forscher um José Matta, fanden an Mäusen heraus, dass Narkosen die Schmerzen nach einer OP verstärken können. Betäubungsmittel wie z.B. Propofol und Etomidat aktivieren schmerzempfindliche Nervenzellen.

Dadurch entsteht Brennen an der Einstichstelle und Wundschmerzen nach der OP. Auch sei eine höhere Schmerzempfindlichkeit zu beobachten. Zudem können die überaktiven Nervenzellen Reaktionen einer Entzündung verursachen, welche die Schmerzen verstärken.

Um die Nebenwirkungen zu umgehen, könnte man zur Narkose Mittel verabreichen, welche die Schmerzrezeptoren hemmen. Ansonsten sollte man Narkosemittel bevorzugen, welche diese Nebenwirkung nicht hervorrufen. Gerard Ahern empfiehlt dieses Problem bei der Entwicklung neuer Mittel zu beachten.


WebReporter: Knochenmann
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schmerz
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2008 09:58 Uhr von Knochenmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer es etwas wissenschaftlicher haben möchte, dem empfiehlt sich die Quelle durchzulesen. Habe die News aus Platzgründen nur allgemein verständlich gehalten.
Kommentar ansehen
24.06.2008 13:28 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Keine Narkose führt auch zu Schmerzen. Man muss selbst entscheiden welches das kleinere Übel ist.
Kommentar ansehen
24.06.2008 13:29 Uhr von Swaneefaye
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmm naja manchmal lässt sich so ne narkose nicht: vermeiden.. ich meine transplantationen, amputationen... da wäre es ohne doch wohl noch schmerzhafter oder?
Kommentar ansehen
24.06.2008 15:27 Uhr von DerBibliothekar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das zeigt nur, dass die Forschung in diesem Bereich noch nicht so weit ist, wie in anderen.....
Kommentar ansehen
25.06.2008 09:32 Uhr von tweety259
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es doch Narkosemittel gibt, die die Schmerzen nach einer OP nicht verschlimmern, warum nimmt man dann nicht immer diese? Mediziner sind schon komisch...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weitere Anschuldigungen gegen Dustin Hoffman wegen sexuellem Missbrauch
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
Niki Lauda möchte nun insolvente Fluglinie Niki übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?