24.06.08 11:43 Uhr
 123
 

Umstrittene Altersteilzeit in der Metallbranche

Bereits in der sechsten Tarifrunde sind die Verhandlungen über den Fortbestand der Altersteilzeit in der Metallbranche - und auch die sechste Runde wurde ergebnislos vertagt.

Die IG Metall hält daran fest, dass Arbeitnehmer in jedem Betrieb die Möglichkeit zur Altersteilzeit haben sollten. Die Arbeitgeber sehen das naturgemäß anders, vor allem, da die staatliche Förderung der Altersteilzeit Ende 2009 ausläuft.

Dennoch sieht die IG Metall die Verhandlungen "in einem Lösungskorridor". Am kommenden Freitag gehen die Gespräche weiter.


WebReporter: aaargh
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Alter, Metal, Metall, Altersteilzeit
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2008 08:54 Uhr von aaargh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Altersteilzeit ist eine tolle Sache und ich fände es toll, wenn diese Möglichkeit erhalten bliebe. Das Problem ist halt: Irgend jemand muss es auch bezahlen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?