24.06.08 10:14 Uhr
 18.117
 

Auf Trödelmarkt kaufte Mann unschätzbar wertvolle Jesus-Dornenkronen-Reliquie

Am gestrigen Montag wurde in belgischen Medien mitgeteilt, dass ein 30-jähriger Mann auf einem Trödelmarkt ein vergoldetes Engelpaar mit einem Holzstück haltend für 150 Euro gekauft hatte. Der Mann suchte dann zu Hause im Internet nach näheren Informationen zu den erworbenen Engeln.

Nachdem er Hinweise auf einen Diebstahl gelesen hatte, setzte er sich mit der betreffenden Pfarrei der Stadt Harelbeke in der Nähe von Kortrijk (Westflandern) in Verbindung. Er erfuhr dann, dass diese zwei Engel Anfang letzten Jahres gestohlen wurden und eine verehrte Reliquie sind.

Das Holzstück sei ein Teil der Dornenkrone Jesus und von unschätzbarem Wert. Nachdem er sie der Pfarrei zurückgegeben hatte, kündigt diese an, ihm den Kaufpreis zu erstatten.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mann, Jesus
Quelle: www.an-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2008 04:01 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht das erste Mal, dass auf Flohmärkten Zeichnungen und Bilder aufgetaucht sind, die sich später als Originale von Dürer, Picasso oder anderer bekannter Künstler herausstellten. Von einem "Finderlohn" ist in der Quelle nichts zu lesen.
Kommentar ansehen
24.06.2008 10:36 Uhr von MiefWolke
 
+16 | -14
 
ANZEIGEN
Gerade ein Flohmarkt ist gut um Diebesgut unters Volk zu bringen.

Aber ich hätte nie 150euros ausgegeben für so ein Staubfänger, der musste doch gewust haben das es von Wert ist.
Kommentar ansehen
24.06.2008 10:43 Uhr von KillA SharK
 
+66 | -4
 
ANZEIGEN
"Das Holzstück sei ein Teil der Dornenkrone Jesus": Aus den Holzstücken, die angeblich aus dem Kreuz von Jesus, Dornenkronen und so weiter weltweit in Kirchen als Reliquien ausgestellt sind, könnte man ganze Wälder zusammenbauen.

Geschäftstüchtige arabische Händler haben zu Zeiten der Kreuzkriege den Rittern sogar erfolgreich Federn vom "Erzengel Gabriel" angedreht.

Der Glaube versetzt bekanntlich Berge.
Kommentar ansehen
24.06.2008 11:05 Uhr von Szayel_Aporro_Granz
 
+37 | -9
 
ANZEIGEN
Wie gütig, den Kaufpreis erstattet.

Jaja, unsere Kirche hat einfach zu wenig Geld.
Einfach zu wenig...

*traurig sei*

[/iro]
Kommentar ansehen
24.06.2008 11:35 Uhr von Nothung
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Engelpaar mit einem Holzstück haltend: Sagt man das in Bayern so?
Kommentar ansehen
24.06.2008 11:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Es liegt in der Natur der Sache bei Flohmärkte dass der Käufer denkt er hätte etwas Besonderes für wenig Geld ersteigert.
Da die meisten Händler sowieso Profis sind und Dachböden entrümpeln und im grossen Stil kaufen, ist das dann Pech für den Händler wenn er den Wert seiner Ware nicht kennt.

Da gibt es Leute die froh sind, wenn ihnen einer den alten Farbfernseher von der Bühne entrümpelt - und der Mann verkauft das Gerät dann für 1000 Euro weiter, weil es eines der ersten seltenen Farb-Geräte ist.
Dem einen war es nichts wert - dem anderen 1000 Euro.
So ist das Leben der Flohmarkt-Händler und Sammler.
Kommentar ansehen
24.06.2008 12:29 Uhr von Shortone
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
tztztz: Also ich finde es eher eine "schweinerei" das er nur den kaufpreis zurück bekommt wenn es ein unschätzbar teures stück ist! das ist typisch kirche! ziehen den leuten das geld aus der tasche aber rücken nichts raus....
Kommentar ansehen
24.06.2008 12:38 Uhr von Rainer080762
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Ich sage: Amen das ist gut das es wieder da ist
Kommentar ansehen
24.06.2008 13:49 Uhr von fruchteis
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Nur den Kaufpreis? Ich finde das anständig von der Kirche. Denn wenn man etwas Gestohlenes gekauft hat oder Falschgeld bekommt, dann kriegt man normalerweise gar nichts, das ist einfach nur Pech. Die werden das gemacht haben, weil er so ehrlich war. Und irgendeine Dorfkirche muss nicht unbedingt reich sein, manche haben auch nicht viel Geld. Das sieht man, wie lange sie oft für Renovierungen brauchen, weil sie sie nur nach und nach bezahlen können.
Kommentar ansehen
24.06.2008 14:44 Uhr von Pfennige500
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Leute ihr verwechselt da was: Die einzelne Kirche (In dem einem Dorf) hat den Kaufpreis zurückerstattet und die hat auch nicht soviel, den das ganze Geld geht an DIE Kirche (Das habgierige Gebilde mit dem halb verwesten Spinner, der sich im Vatikan seinen Arsch mit Gold abwischt)
Kommentar ansehen
24.06.2008 14:47 Uhr von utnapistim
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Jesus ? Naja, der ECHTE Jesus, der wurde etwa 1500 vor unserer Zeitrechnung von Pinehas auf der Sinai-Halbinsel an einem Baum erhängt. Und von dem sprach Jesaia, als er die Hoffnung aussprach, dass der Messias wiederkommen möge.
Und der "unechte" Jesus.... Da kann ich Dir ein Buch von Francesco Carotta empfehlen: "War Jesus Caesar". Ähnlich gut ist das Buch von Joseph Atwill "Caesar´s Messiah".
Es gibt dazu noch mehr Literatur.
Kommentar ansehen
24.06.2008 14:56 Uhr von FUTTE1
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Die: Kirche hat genug Geld, sie hätten dem netten Mann zumindest das doppelte geben können, was er ausgegeben hat.
@Pfennige500: wenn das ding wirklich sooooo wertvoll ist, ist der Vatikan auch froh, dass das Teil wieder da ist. Dann kann der Vatikan auch mal ein paar Taler von den Kirchensteuern dem netten Typen geben!!

btw. Ich bin atm noch 17 aber werde im November 18, dann trete ich sofort aus der Kirche aus um keine Steuern zahlen zu müssen. Wenn ich heirate trete ich kurz ein und dann wieder aus. Das gleiche gilt, wenn ich jemals ein Kind haben sollte. (Taufe, Konfirmation)
Kommentar ansehen
24.06.2008 16:03 Uhr von Falkone
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@futte1: Was hat die Kirche mit deinem Alter zu tun,

was hat die Kirche mit heiraten zu tun....

was hat die Kirche mit Kindern zu tun ?????

Bist Du Kirchenabhängig ???

Ich hab das alles auch ohne Kirche...

http://www.kirchenopfer.de
Kommentar ansehen
24.06.2008 16:13 Uhr von Pfennige500
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@FUTTE1: Warum sollte der Vatikan für sowas Geld ausgeben, was haben die davon?
Kommentar ansehen
24.06.2008 18:21 Uhr von merjon
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
arme Kirchen: >Und irgendeine Dorfkirche muss nicht unbedingt reich sein, manche haben auch nicht viel Geld. Das sieht man, wie lange sie oft für Renovierungen brauchen, weil sie sie nur nach und nach bezahlen können.<

Ja klar. Unser Kaff hat keine tausend Lebewesen, auch nicht wenn man die Rindviecher dazurechnet. Aussen bröckelt der Putz, aber innen pompös mit Gold und Schickschnack ausgestattet. Der Gemeindepfarrer der kommt, hat vor einiger Zeit sein eigenes Umkleidehäuschen gebaut bekommen. Vom Rest will ich jetzt nicht mal reden. Ich seh was die für Bauten hinstellen können.
Die hocken allesammt auf ihren Geld und rücken aus Geiz nur ncihts davon raus.
Kommentar ansehen
24.06.2008 18:47 Uhr von honso
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
so ein: schmok
Kommentar ansehen
24.06.2008 19:09 Uhr von Alagos
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ fruchteis: Prinzipiell richtig: Nuuuur... der Käufer hat in diesem Fall das Eigentum erworben. Das heißt, dass er es hätte behalten dürfen, wenn er dies gewollt hätte.
Kommentar ansehen
24.06.2008 20:45 Uhr von datenfehler
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Knochenmann: "Von solch ehrlichen Menschen sollten wir viel mehr haben. Dann wäre es eine bessere Welt."

Ja... vor allem Leuten, die für 150 Euro ein solchen Trödel kaufen...
Kommentar ansehen
24.06.2008 20:53 Uhr von highfe
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich würds verbrennen - 150 € für son Quatsch auch noch...
Kommentar ansehen
24.06.2008 22:57 Uhr von Renz
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
´Türlich. Ich hab gestern den versteinerten linken hoden von petrus in meinen Happy-Meal gefunden. xP
Kommentar ansehen
24.06.2008 23:21 Uhr von kidneybohne
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
oh gott: ich weiß nich ob so manch viele christen das zurückgegeben hätten, was aber eigentlich getan werden sollte, da man nicht der rechtmäßiger eigentümer is und es heißt ja "du sollst nicht stehlen" ;)

aber schon beeindruckend das es ein stück von jesus´ dornenkrone sein soll..hätte ich zu gern gesehen.
Kommentar ansehen
25.06.2008 00:03 Uhr von snooptrekkie
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Falkone: Danke für den Web-Tipp!
Kommentar ansehen
25.06.2008 09:15 Uhr von shortcomment
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Pfennige500: Natürlich damit wieder ein paar mehr Leute glauben, dass es Jesus wirklich so gegeben hat wie es in der Bibel steht ;)
Kommentar ansehen
25.06.2008 13:27 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@knochenmann: du hast ja so recht...
Kommentar ansehen
25.06.2008 18:47 Uhr von Renz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Haha. Ist euch aufgefallen wie die extrem-christen alle kommentare geminus´d haben?

Ist immer wieder lustig.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?