23.06.08 19:58 Uhr
 626
 

Zypern: Mitschüler fehlte - Lehrer und Schüler verzögerten Start eines Flugzeugs

Der Start eines Flugzeugs der Airline "Cyprus Airways" hat sich am Montag um 40 Minuten verspätet. Die Maschine wurde beim Start von Lehrern und Schülern am Abheben Richtung Griechenland gehindert.

Der Grund für den Aufstand der Lehrer und Schüler kam daher, dass ein Schüler noch fehlte, weshalb sie den Start verhindern wollten. Die Lehrer und Schüler beruhigten sich erst, nachdem die Polizei mit dem Gefängnis drohte.

Der fehlende Schüler flog mit der nächsten Maschine nach Athen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schüler, Flugzeug, Start, Lehrer, Zypern, Mitschüler
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2008 20:09 Uhr von Carry-
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
warum nur drohen? die polizei hätte das flugzeug sofort stürmen und die schüler und lehrer in handschellen aus dem flugzeug schleifen sollen. ausserdem sollten die die kosten der verspätung und des polizei einsatzes bezahlen. die lehrer sollten auch entlassen werden. wer so verantwortungslos ist, sollte auf keinen fall jemanden unterrrichten.
Kommentar ansehen
23.06.2008 21:15 Uhr von cluster5020
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Schließe mich Carry an! Auf jeden Fall vom Unterricht suspendieren (die Lehrer).
Kommentar ansehen
24.06.2008 10:16 Uhr von Phoen-X
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nur weil sich einer nicht an Termine halten kann, direkt die lehrer vom Unterricht suspendieren und ab in den Knast damit?
´n bisschen krasse vorstellungen habt ihr beiden, ehrlich.


Ansonsten würd ich sagen, shit happens.
Zwar war es nett von den Lehrern und Schülern, sich dafür einzusetzen, dass auf den Mitschüler gewartet wird.
Aber andererseits hätte ich als Pilot nicht so lang gewartet und mir den Radau gefallen lassen, glaube ich.
Man denke nur an all die anderen Passagiere, die auch Termine haben, in Griechenland den Flieger wechseln oder einfach in den Urlaub fliegen wollen.
Das Eingreifen der Polize war nicht schön, aber anscheinend erforderlich.
Kommentar ansehen
24.06.2008 14:17 Uhr von MetalTribal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*Räusper*: Nörgelmodus/an

Wenn interessiert diese "News"? Meint ihr nicht auch, das sollche Sachen wie oben, Tag täglich auf dieser Welt passieren, ohne das jemand eine News daraus macht?

Nörgelmodus/aus

Jetzt kann die bewertungsmafia wieder mi9t Minuspunkten um sich werfen, denn mittlerweile ist es mir einfach nur noch Rille!
Kommentar ansehen
24.06.2008 14:25 Uhr von Jorka
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Carry-: Es saß ja nicht ein Passagier im Flugzeug sondern ne ganze Schulklasse (also sicherlich 20 bis 30 Schüler die es betraf), da kann der Pilot ruhig mal auf den Schüler noch warten.. zumindest für ne halbe Stunde oder so (wenn ich Pilot wäre hätte ichs jedenfalls getan).

Hätte die Flugesellschaft die Leute behandelt wie du es verschlägst, dann hätte ich mir gewünscht das die Schule danach die Fluggesellschaft und die Polizei auf ein sehr hohes Schmerzensgeld wehen Körperverletzung verklagt hätte.
Und am besten noch den ganzen Vorfall dick in der Presse verbreitet hätte.
Kommentar ansehen
25.06.2008 15:11 Uhr von Realist82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jorka: <<<Es saß ja nicht ein Passagier im Flugzeug sondern ne ganze Schulklasse (also sicherlich 20 bis 30 Schüler die es betraf), da kann der Pilot ruhig mal auf den Schüler noch warten.. zumindest für ne halbe Stunde oder so (wenn ich Pilot wäre hätte ichs jedenfalls getan).>>>

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte dass so was von keine Ahung hast was du so plapperst dann hast du ihn grad erbracht. "Ein Pilot soll halt mal ne halbe Stunde warten ... du hättest es getan ..."
lol, wer sagt denn dass nach 30 Minuten immer noch ein Startfenster frei ist? Was wenn die Maschiene dann ewig warten muss bis wieder ein Fenster frei wird? Oder was wenn Leute in der Maschiene sitzen die in Athen nen Anschlussflug kriegen wollen!? Dort nen Termin haben? Was auch immer?

Ein Flugzeug ist kein Reisebus der ohne Probleme an der Raststätte auf nen Typen warten kann der aufm Klo länger braucht.

Der Schüler ist doch dann eh mit der nächsten Maschiene geflogen ... man kann doch wohl vom Lehrer erwarten dass er (bevor er einen Aufstand anzettelt!!!) nachfragt ob diese Möglichkeit besteht.

Ich als Pilot hätte die alle gleich aus der Maschiene werfen lassen. Ein Flugzeug ist kein Kindergarten und keine Spielwiese

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?