23.06.08 19:48 Uhr
 27
 

Deutscher Aktienindex zeigt sich kaum verändert - MDAX verliert fast 1,5 Prozent

An der Frankfurter Börse zeigte sich der Deutsche Aktienindex zum heutigen Wochenstart nahezu unverändert. Der DAX gewann 0,17 Prozent auf 6.589,46 Zähler hinzu. Der MDAX büßte dagegen 1,44 Prozent auf 9.365,34 Punkte ein.

Der Wert von Bayer war mit einem Plus von ca. 2,0 Prozent Tagessieger. Weitere Gewinner waren die Anteilsscheine von Siemens, Deutsche Telekom und Deutsche Börse.

Die Aktie der Deutschen Postbank büßte heute 6,2 Prozent ein. Auch für die Werte von Deutsche Lufthansa, Infineon und Daimler ging es deutlich nach unten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Prozent, Aktie, Aktienindex, MDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2008 19:11 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange der Deutsche Aktienindex die 6.400-Punkte-Marke verteidigen kann, ist noch alles im grünen Bereich. Erst wenn diese Marke nach unten durchbrochen wird, geht es noch weiter abwärts.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?