23.06.08 19:46 Uhr
 844
 

Amberg: Kindesmissbrauch durch behandelnden Arzt

Im Amberger Klinikum hat ein Arzt wahrscheinlich fünf bis zehn Schülerinnen im Alter von zehn bis zwölf Jahren missbraucht.

Die genaueren Umstände sind noch nicht bekannt. Es ist auch noch nicht geklärt, ob es nur zu unsittlichen Berührungen oder auch zu darüber hinausgehendem Missbrauch gekommen ist. Momentan ist noch kein Haftbefehl erlassen worden.

Die Taten sollen sich bereits 2007 ereignet haben. Der Arzt ist mittlerweile nach 17 Jahren Tätigkeit in dem Klinikum vom Dienst suspendiert. Außerdem wurde sein Arbeitsvertrag gekündigt. Eine Bekannte des 49-Jährigen hatte die Klinikleitung über den mutmaßlichen Kindesmissbrauch informiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aaargh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arzt, Kindesmissbrauch, Amberg
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2008 19:10 Uhr von aaargh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Sachverhalt ist momentan noch etwas vage. Ich hoffe (für den Arzt) dass seine Reputation wiederhergestellt werden kann, falls die Vorwürfe falsch sind. Prinzipiell könnte das auch eine Racheakt der Bekannten sein. Ich hoffe allerdings auch, dass der Arzt laaaaange verknackt wird, falls er tatsächlich die Kinder missbraucht hat, vor allem wenn es nicht bei den "unsittlichen Berührungen" geblieben ist.
Kommentar ansehen
23.06.2008 22:58 Uhr von newsfeed
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
nein! armes bayern!
Kommentar ansehen
24.06.2008 02:41 Uhr von ZappZarappZappZapp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Nachdem die Kinder es bereits ihren Eltern erzählt haben, kann ein Racheakt der Bekannten 100%ig ausgeschlossen werden.

Amüsant finde ich den Kommentar des Krankenhauses (den man in der Quelle nachlesen kann), dass der Missbrauch nicht zur Dienstzeit Artztes stattgefunden habe und daher keine Patienten betroffen wären. Das ändert natürlich alles!
Kommentar ansehen
24.06.2008 14:53 Uhr von Moritz.14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelte news Warum ist die news doppelt hier drin ?

http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?