23.06.08 19:30 Uhr
 206
 

Offenbach: Betrunken und ohne Führerschein an der Tankstelle eingeschlafen

Ein 29-Jähriger stoppte an einer Tankstelle in Offenbach. Er parkte auch sein Auto vorschriftsmäßig an der Zapfsäule.

Als der Fahrer aber aus seinem Wagen nicht ausstieg, wurde der Tankwart stutzig und alarmierte die Polizei. Die eintreffenden Beamten hatten erhebliche Mühe, den mittlerweile schlafenden Fahrer zu wecken.

Als dies dann gelang, wurde eine Alkoholfahne festgestellt. Seinen Führerschein konnte er nicht vorzeigen, weil er gar keinen mehr besitzt.


WebReporter: maaxim112
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Führerschein, Führer, Tankstelle, Offenbach
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Chirurg verurteilt, der bei OP seine Initialen in Organe eingravierte
Schleswig-Holstein: Nasses Wetter führt zu Gülleproblem
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Menschen können illegal sein": AfD-Chef Gauland wird in Bundestag ausgebuht
Britischer Chirurg verurteilt, der bei OP seine Initialen in Organe eingravierte
#metoo-Debatte: Sophie Thomalla schimpft auf angebliche "Femi-Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?