23.06.08 18:32 Uhr
 3.302
 

Fußball: VfB-Stuttgart witzelt über "dreistelligen Millionenbetrag" für Gomez

Nachdem Michael Ballack vor kurzem die Wechselgerüchte um Mario Gomez mit der Begründung kritisierte, es handele sich um einen denkbar schlechten Zeitpunkt und störe die Konzentration, gibt es jetzt neuen Ärger. Diesmal ist Gomez der, der deutliche Kritik äußert - und zwar am VfB Stuttgart.

Genauer am Aufsichtsratsvorsitzenden des VfB, Dieter Hundt. Gomez-Berater, Uli Ferber, sprach von einer "Ungeheuerlichkeit", Gomez selbst sei "nicht erfreut" gewesen. Hundt hatte gescherzt, dass bei Gomez' Leistungen während der EM der Verein "einen dreistelligen Millionenbetrag" für ihn bekommen müsse.

Ferber habe das "echt vom Hocker gehauen". Erneut nach einem Wechsel zu den Bayern befragt, sagte Gomez, dass man zwar nie wisse, wohin es im Fußball gehe -vielleicht ja weder nach Stuttgart noch nach München -, bei einer solchen Ablöse sei es aber wohl schwierig, überhaupt einen Verein zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tomeck
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Million, Stuttgart, Mario Gomez
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Gomez lobt Timo Werner: "Wird deutschen Sturm nächste 10 Jahre dominieren"
Fußball: Mario Gomez bekam laut Hacker Doping-Ausnahme bei WM 2010
Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2008 18:46 Uhr von kommentarabgeb
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Gomez hat nunmal miserable leistungen in der EM gezeigt.
Kritik oder witze allein sind daran sicherlich nicht schuld.
Kommentar ansehen
23.06.2008 18:55 Uhr von weedalicious
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: wer bei dieser chance, auf dieser bühne, wenn ganz europa zuschaut, nix aber auch wirklich gar nix auf die reihe bekommt, kann überhaupt froh sein angeboten von topvereinen zu bekommen .... für micht ist seine leistung in der BL nur ein zeichen, dass die BL eben eher zu den schlechteren ligen gehört
Kommentar ansehen
23.06.2008 19:33 Uhr von aawalex01
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@kommentarabgeb / @weedalicious: @kommentarabgeb

Was labbersten du für ne Paste zusammen.Ein Berater hat sowas nun mal nicht zu sagen,und schon gar nicht während eines Turniers.Jeder Spieler hat mal schlechte Phasen.Ich kann Gomez da gut verstehen.Dadurch wird es auch nicht besser.

@weedalicious

Die Bundesliga gehört mit zu den besten Ligen in Europa.Andere Mannschaften haben auch schlecht gespielt.Ich sag nur Frankreich.Gehört deswegen die Liga in Frankreich zu den schlechteren,ich glaube weniger.
Kommentar ansehen
23.06.2008 19:57 Uhr von tomeck
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ aawalex01: was das "zerfleischen" von gomez angeht, sehe ich es wie du!
in ein paar wochen kann es gut sein, dass gomez wieder topp-leistung bringt, später dann auch international. und dann haben ihn wieder alle gaaaanz doll lieb.
die unart der deutschen (oder sind andere länder mit ihren kickern ähnlich herzlos? ich weiß es nicht...), bei leistungstiefs auf die spieler einzutreten, ist heftig.

was das in der news betreffende zitat angeht: nicht gomez berater sagte das, sondern der aufsichtsrat des fvb stuttgart. der berater ferber war derjenige, der diese äußerung von hundt "ungeheurlich" fand.
Kommentar ansehen
23.06.2008 19:58 Uhr von tomeck
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ähem "...des VFB stuttgart".
Kommentar ansehen
23.06.2008 20:04 Uhr von newschris
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer lesen kann "Hundt hatte gescherzt..." Also nicht der Berater, sondern der Aufsichtsratsvorsitzender vom VfB.
Dadurch wirds aber nicht wirklich netter, ohne die Rückendeckung vom Verein spielt er nicht unbedingt besser.
Kommentar ansehen
23.06.2008 20:26 Uhr von Thomas66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mich wundert: was gibts da ausgerechnet bei der EM zu verhandeln. Gomez hat noch einen 4 Jahresvertrag.
Kommentar ansehen
24.06.2008 00:39 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gomez: sollte nicht wechseln. zumindst nicht mach münchen. dort wird er nur zweite geige hinter toni und klose spielen....und poldi ist auch noch da....wäre ein schlechter zeitpunkt nach münchen zu gehen. wenn poldi nicht nach bremen gehen sollte sollte gomez sich mal darüber gedanken machen. oder gar zusammen mit poldi zu werder? wäre auch eine überlegung wert
Kommentar ansehen
24.06.2008 06:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
nun ja: bringt nichts bei der em und ist nun angeblich einige millionen wert....fuer chancen vergeben und herumirren auf dem platz...stuttgart traeumt und bayern will ihn wennn ueberhaupt nur auf die bank abschieben......die haben bessere stuermer als ihn
Kommentar ansehen
24.06.2008 08:06 Uhr von MegaTefyt82
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Richter zum Angeklagten:
"Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie - die schlechte Nachricht: Sie werden zum Tode verurteilt und erschossen!"

Der Angeklagte:
"Na toll, und die gute Nachricht?"

Richter:
"Gomez wird schießen!"
Kommentar ansehen
24.06.2008 09:51 Uhr von Collateral Damage
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Falke: Der erste gescheite Kommentar zu der News. Danke :)


Das sehen einige selbsternannte Spezialisten nicht, dass man mit 3 Stürmern, bei 3 Wettbewerben, definitiv unterbesetzt ist. Desweiteren kann Poldi auch im Mittelfeld agieren und wie Falke schon sagte, nicht gerade schlecht!


Und vor Allem sollte man mal bedenken, dass Toni und Klose beide über 30 sind, während Gomez und Podolski knapp über 20 sind. Und den Beiden gehört die Zukunft. Ich weiß noch genau, wie wenig ich von Klose vor paar Jahren überzeugt war. Und heute? Er hat mich eines besseren belehrt. Gomez ist ein ähnlicher Typ, nur nicht ganz so Kopfballstark. Aber der wird noch einige Jahre auf Top-Niveau Fußballspielen.
Kommentar ansehen
24.06.2008 10:08 Uhr von Collateral Damage
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Falke: Genau. Ob er denn nun dann überhaupt wechselt, sei mal dahingestellt, aber gerade wenn er das wirklich macht, sollte man einen Stümer lieber ein Jahr vorher holen, bevor man dann keinen adäquaten Ersatz findet. Und Gomez, da kann mir wer erzählen was er will, hat das Zeug ein Großer zu werden! Ist ja, wie gesagt noch ganz jung.

Mittlerweile finde ich es langsam lustig, das jetzt wieder die Voll-Experten aus ihren Ecken kommen und der FCB ja wieder nur die Leute kauft um sie bei sich auf die Bank zu setzen -.-

Vlt doch besser nix sagen, wenn man keine Ahnung hat.
Kommentar ansehen
24.06.2008 10:34 Uhr von tomeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ falke22 & colleteral damage: absolute zustimmung!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Gomez lobt Timo Werner: "Wird deutschen Sturm nächste 10 Jahre dominieren"
Fußball: Mario Gomez bekam laut Hacker Doping-Ausnahme bei WM 2010
Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?