23.06.08 16:43 Uhr
 871
 

Fußball-EM: Simon Rolfes lobt die "Unordnung" der Türken

Dass ihm bei dieser EM die Nummer sechs zugeteilt wurde, während er bei seinem ersten Länderspiel im Jahre 2007 noch die 38 trug, das ist für Simon Rolfes schon etwas Besonderes. Schließlich trägt er die sechs im Verein auch. Und das Spiel gegen Portugal nennt er das "wichtigste Spiel" seine Laufbahn.

Ärger darüber, dass Thorsten Frings vielleicht wieder spielen und ihn verdrängen kann, ist ihm aber fremd. Und womöglich öffentlich einen Stammplatz einzufordern, das sei nicht sein "Stil". Er blickt einfach optimistisch nach vorn und in Richtung des nächsten Spieles gegen die Türkei.

Nach den Stärken der Türken befragt, sagt Rolfes, dass sie überraschend spielen, "alles nach vorne" werfen und so aus dieser "Unordnung" heraus zum Torerfolg kommen. Als sie den Ausgleich gegen Kroatien schossen, hat Rolfes gejubelt. Aus Angst vor Kroatien? "Nein", das Spiel war "so packend".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tomeck
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, EM, Türke
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Fußball: Wayne Rooney tritt aus englischer Nationalmannschaft zurück
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2008 17:20 Uhr von alicologne
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Auf! Die Schlachtplatte ist eröffnet! (Ironie)
Kommentar ansehen
23.06.2008 17:26 Uhr von Luzifers Hammer
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Danke Simon Rolfes: Das haben wir wieder echt gebraucht*g*
Kommentar ansehen
23.06.2008 19:59 Uhr von Hekken
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Sorry aber brauchen wir wirklich die Meinungen von jedem Hansel zu jedem x-beliebigen Team? SN ist bald überfüllt mit solchen nicht wirklich nötigen News... Is doch egal was irgendwer von irgendwelcher Mannschaft denkt.
Kommentar ansehen
23.06.2008 20:29 Uhr von tomeck
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
immer locker bleiben is ja bald vorbei, die EM.

und solange musst du da wohl durch.
that´s life.
Kommentar ansehen
24.06.2008 00:47 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
unterschätzt: mir diese türken nicht. die sind quasi unberechenbar und immer für ein tor gut. das wird ein heißer tanz und ich hoffe, ein faires spiel (auch abseits des platzes)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?