23.06.08 15:08 Uhr
 614
 

Atomstreit: EU beschließt weitere Sanktionen gegen den Iran

Die Außenminister der EU-Mitgliedsstaaten haben sich in Brüssel am heutigen Montag drauf geeinigt, weitere Sanktionen gegen den Iran zu verhängen. Unter anderem ist die Rede davon, dass die Anlagen in Europa der größten iranischen Bank "Melli" eingefroren werden sollen.

Trotz vieler Verhandlungsgespräche will Iran sein Atomprogramm nicht einstellen. EU-Diplomat Solana hatte vor einigen Tagen ein neues Verhandlungsangebot auf den Tisch gelegt. Teheran lenkte aber nicht ein und zeigte sich unnachgiebig.

Iran bleibt weiterhin bei seiner Position, dass das Atomprogramm lediglich zur Energieversorgung des Landes genutzt werden soll und nicht um Atomwaffen zu bauen.


WebReporter: pannock
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Iran, Sanktion, Atomstreit
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2008 15:17 Uhr von usambara
 
+32 | -5
 
ANZEIGEN
Heuchler das wird doch mit den Hermes-Bürgschaften umgangen.
Der Iran hat laut CIA keine Atomwaffenprogramm mehr.
Israel hat mehrere hundert "illegale" Atomwaffen, aber
jede Sanktionsforderung wurde vom Westen seit
jeher verhindert.
Kommentar ansehen
23.06.2008 15:30 Uhr von APOPHYS
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Warum bekommt der vorredner Minusbewertungen ? Er hat doch Recht !

Das ist alles ein Teil der Verschwörung um den Iran an zu greifen. Genau so wurde es doch auch mit dem Irak gemacht !

Wartet´s ab, noch vor Weihnachten sind die Amis und Israel im Iran, ein marschiert.

Und wieder ein Schritt näher zur Weltherrschaft der Elitären.

Gruß
Apo
Kommentar ansehen
23.06.2008 15:32 Uhr von damian666
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Angebote: Ich würde gerne mal wissen was denn das für "grosszügige Angebote" waren ?
Weil so kann man sich ja keine echte Meinung darüber bilden ob der Iran jetzt wirklich auf stur stellt, oder die Angebote eine Frechheit sind.
So ist das ganze für mich nur Stimmungsmache und somit ein Minus für Europa, das scheinbar immer noch Führer Bush blind folgt.
Kommentar ansehen
23.06.2008 15:51 Uhr von Paddex-k
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Achja? Dann geht das Morden also weiter? Im Irak wurden durch diese verbrecherischen Sanktionen damals tausende von Kinder ermordet. Durch das verbot konnten Kinder nicht mehr medizinisch versorgt werden und mußten elendig sterben. Sanktionen treffen immernur die Menschen, denen es sowieso nicht besonders gut geht. Aber wir haben uns wohl langsam an Massenmorde gewöhnt oder? Erst wird das Volk geschwächt und dann durch amerikanische Bomben weiter dezimiert. Schöne Welt!!!!
Kommentar ansehen
23.06.2008 16:14 Uhr von Assassin2005
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Warum: sollen nur Staaten die Pro-Amerika sind Nuklearwaffen besutzen dürfen oder wenn die Staaten an sich stark genug sind sich mehr oder weniger erfolgreich gegen den US-Imperialismus zu wehren (Russland, China).

Wenn der Iran Atomwaffen bauen will, soll er doch. Ist doch sein gutes Recht.
Kommentar ansehen
23.06.2008 16:24 Uhr von exekutive
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@paddex und co: eben!

und noch eine kleine ausführung zu dem was du angesprochen hast

aufgrund der damaligen sanktionen im irak sind nachweislich um die 500.000 irakische kinder umgekommen..

und das war auch von anfang an klar, da genug leute darauf hingeweisen haben, was die sanktionen für auswirkungen haben können

tatsache ist, das man schon damals bewusst die wirtschaft als massenvernichtungswaffe eingesetzt hat und so einen "legalen" genozid nach dem anderen anrichten konnte und gleichzeitig es schaffte die ermordeten als die "achse des bösen" darzustellen, wo es ja dann eigentlich egal ist ob nun 1 stirbt oder 100.000

zudem, man stelle sich mal vor, die sanktionen vor dem ersten golfkrieg hätten nicht statt gefunden.. dann gebe es jetzt über eine halbe millionen potentielle widerständler mehr

und all diese perverse verbrechen sind nur ein tropfen auf dem heißen stein..

und das zynischte daran ist, das die größten verbrecher von heute und damals imemr noch an den längeren hebeln sitzten und der welt erzählen, wer gefährlich, wer böse und wer lieb und gut ist

verklärter/verrückter als unserer welt kann kein anderer belebter planet im ganzen unversum sein.. (aufs kollektiv bezogen)

ein trauriger rekord

aber das ist trotzdem kein grund den kopf hängen zu lassen.. ganz im gegenteil.. wir sind jetzt an einem punkt angelangt wo der phönix in der asche beginnt sich langsam zu erheben

ein grund zur hoffnung und freude ;)
Kommentar ansehen
23.06.2008 17:14 Uhr von RupertBieber
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Iran hat eben leider momentan die Arschkarte in Hand...
zuerst wars der Irak...jetzt ist der Iran dran...
(vielleicht dabei gleich Syrien mitnehmen)...
dann ist Saudi-Arabien mehr oder weniger isoliert...
...und dann...?
Kommentar ansehen
23.06.2008 17:29 Uhr von B.T.I.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tja Hätte der Iran Eier in der Hose, würde er das Einfrieren seiner Konten, als souveräner Staat der er nun mal ist, als Kriegserklärung werten bzw. selber eine solche abgeben. Was wiederum der westlichen Allianz in die Karten spielen würde, sie wären ja dann die guten, die reagieren müssten. Wär ja nicht das erste Mal. Es sei nur an einige Kriege der jüngeren Vergangenheit erinnert.
Kommentar ansehen
23.06.2008 17:46 Uhr von Sentinel2150
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tja Krieg wir kommen: dieses Jahr noch wirds soweit sein.
Kommentar ansehen
23.06.2008 17:53 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sentinel: Ich halte dagegen und wette, dass es keinen Iran-Krieg bis Bushs Abtritt geben wird.

Ex hieß doch schon letztes Jahr, dass die amis am 6. April angreifen werden. Wie wollen die amerikaner denn noch einen Krieg stämmen? Das geht einfach nicht mehr!
Kommentar ansehen
23.06.2008 18:46 Uhr von realdexter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@B.T.I: Ich glaube, der Iran hat mehr und dickere Eier in der Hose, als unsere ganzen Politiker zusammen... :-)
Kommentar ansehen
23.06.2008 20:58 Uhr von Funker Hornsby
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Alles Heuchler: Im August um 14:Uhr greifen wir den pösen,pösen Iran an.
Warum?? Weil er pöse ist!.
Ich habe von dieser ganzen Scheiße die Schnauze voll,denn es geht wiedermal nur um Öl. Der Irak hatte auch Massenvernichtungswaffen und Tony Blair hat alles bestätigt.
Was war? Nichts! Nur wieder ein Terrorakt auf einen unbequemem Staat. Ich bin deutscher und habe mit krebskranken Kindern zu tun, und die nationalität ist mir scheißegal.
Gruß Funker Hornsby
Kommentar ansehen
23.06.2008 21:03 Uhr von RupertBieber
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich schliess mich Funker Hornsby: gerne an...
alles gottverdammte Meinungs- und Stimmungsmache....
Ich kann diesen gequirlten Dünnpfiff langsam nicht mehr hören...

aber das einzige, was mich wirklich stutzig macht ist,
das SN solche *News* dauernd bringt....


:-II

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?