23.06.08 09:36 Uhr
 171
 

Ölstaaten signalisieren Bereitschaft, die Förderquote anzuheben

Bei einem Energiegipfel in Djidda in Saudi-Arabien haben die ölfördernden Staaten grundsätzliche Bereitschaft gezeigt, die Ölförderquote in der nächsten Zeit anzuheben. Saudi-Arabien selbst sei sogar dazu bereit, im Bedarfsfall noch mehr Öl zu fördern, so König Abdullah von Saudi-Arabien.

Eine Schuld am hohen Ölpreis wiesen die teilnehmenden Staaten in Djidda aber zurück. Schuld an Preissteigerungen in den Industrienationen seien z. B. die hohen Steuerbelastungen, Börsenspekulationen und die gestiegene Nachfrage.

Der für Öl zuständige Minister von Saudi-Arabien, Ali al-Nuaimi, meinte hierzu: "Dadurch, dass man sich auf die Steigerung der Produktion konzentriert, wird man nicht kurzfristig die Ölpreise senken können". Positiv äußerte sich Michael Glos (CSU) - er gehe von einer internationalen Preisberuhigung aus.


WebReporter: NetZero
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bereitschaft
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2008 06:15 Uhr von NetZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Öl hin, Öl her, Öl oben, Öl unten, Öl überall. Öl, Öl, Öl, Öl, Öl! Öl zum Tee, Öl auf Brot.

Leute... es wird Zeit, dass wir uns von der alten Verbrennungstechnologie mit Öl Stück für Stück verabschieden. Wir müssen den Einsatz von Technologien fördern, die uns unabhängig von Öl machen. Erste Grundsteine sind gelegt worden, aber es wird noch viel mehr notwendig sein.

Nur wenn jede(r) einzelne von Euch da draußen mitwirkt, können wir unseren Urenkeln mit gutem Gewissen diese Welt übergeben! :-)
Kommentar ansehen
23.06.2008 10:32 Uhr von NutztuN
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Problem Lobbyismus: Es gibt viele Ansätze in die Richtung, interessant ist auch, das es z.B. bei der Marine klappt, dort werden in manchen Bereichen Brennstoffzellen werwendet statt Atomenergie oder fossilen Brennstoffe.
Aber versuch das einmal unserer Autoindustrie zu erklären.
Kommentar ansehen
23.06.2008 10:40 Uhr von raku
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig, dass ausgerechnet diejenigen, die kurzfristig sehr von den Preisen profitieren, die Ölförderländer nämlich, diese Konferenz einberufen haben und sich für niedrigere Preise einsetzen.
Und unseren Hanseln, z.B. Opa Glos, scheint das alles so ziemlich egal zu sein. Energie sparen und auf Alternativ-Technologien auszuweichen ist sicher richtig, aber nützt halt kurzfristig recht wenig. Das Auto braucht halt Sprit und auf die nächste Ölrechnung freue ich mich jetzt schon.

Es sieht so aus, als ob zu den bisherigen Profiteuren: Ölförderstaaten, Ölkonzerne, Staat/Steuer noch eine weitere ´Klasse´ seit 3-4 Jahren dazugekommen ist: die sogenannten ´Spekulanten´, deren Termingeschäfte den Preis für das Öl - wie auch Lebensmittel - in ungeahntem Ausmaß hochtreiben.
Da fließen wahrhaft riesige Geldströme hinein in die ´Futures´,
was die unterliegende Preistendenz vervielfacht.
Geld ist anscheinend wirklich mehr als genügend da - mich würde nur interessieren, wer die Kerle eigentlich sind, die da so brutal abschöpfen. Die Saudis scheinen es wohl nicht zu sein, sonst würden sie nicht so dagegen vorgehen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?