22.06.08 16:12 Uhr
 1.505
 

Schöne "Kick off"-Moderatorin Claudia Lässer wird von Österreichern sehr begehrt

Die 31-jährige "Kick off"-Moderatorin Claudia Lässer (SAT.1 Österreich) ist der "attraktivste Exportartikel" der Schweiz. Jedenfalls seitdem sie die EM 2008-Show präsentiert. Lässer bekam inzwischen mehr als 1.000 Briefe von ihren Fans. Unter anderem auch Urlaubsangebote sowie Heiratsanträge.

"Es ist amüsant, wie kreativ die Österreicher ihren Charme spielen lassen", äußerte die Moderatorin in einem Interview.

Claudia Lässer hat allerdings was die Heiratsanträge anbelangt schon einen Ehemann und meinte in dem Interview, dass ihr Gatte Mathias sich nichts aus den "Nebenbuhlern" machen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Österreich, Moderator, Kick
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pantone ehrt Prince mit eigenem Lila-Farbton
Schauspielerin bekommt Hitzschlag: ZDF muss Dreh in Vietnam abbrechen
Musiker Pete Doherty bei Heroinschmuggel nach Italien erwischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.06.2008 16:20 Uhr von Jontev
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
oha: ließst du auch normale Zeitungen oder gibts hier immer nur unwichtiges von Blick, 20 Minuten und Bild?
Kommentar ansehen
22.06.2008 16:41 Uhr von eXitus666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schönes ding ^^
Kommentar ansehen
22.06.2008 17:23 Uhr von Josch93
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jontev: Bild und Playboy sind auch oft gesehene Quellen von Aguirre :D
Kommentar ansehen
22.06.2008 17:47 Uhr von WeedKiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die News von Aguirre echt unterhaltsam.
Respekt 5 Sternchen ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?