21.06.08 19:24 Uhr
 635
 

Zweiter Sieger von DSDS Fady Mallouf veröffentlicht seine erste Single

Fady Mallouf der "Schnulzenkönig" von DSDS, der den zweiten Platz belegte, veröffentlicht am 4. Juli seine erste Single.

Sony BMG ließ sich von Fady Malloufs Fans dazu überreden, den Song Blessed, den er bereits im Finale von DSDS sang, zu veröffentlichen.

Dieser Song wurde von Alex Christensen produziert.


WebReporter: kulimeya
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Sieger
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sorge um britischen Musiker: Sänger Chris Rea bricht bei Konzert zusammen
Jeffrey Dean Morgan könnte Batman in neuem "Flash"-Film spielen
TV-Koch Roland Trettl ließ sich sterilisieren - Nun spricht er über die Gründe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2008 19:33 Uhr von WeedKiller
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
dazu kann ich nur eins sagen:
wen Interessiert dass?
Kommentar ansehen
21.06.2008 19:46 Uhr von no_name1
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@WeedKiller: wens interessiert? leute, die dsds geschaut ham.
habs zwar nicht angeschaut, aber heut sein video gesehn..naja..mir hats nich gefallen, aber hat das zeug zu nem hit.
Kommentar ansehen
21.06.2008 21:39 Uhr von weg_isser
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Juhu noch mehr Mist, der aus dem Radio schallt!!! :(
Kommentar ansehen
21.06.2008 22:50 Uhr von rottendevil
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
nun noch ne eintagsfliege mehr

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?