21.06.08 19:02 Uhr
 63
 

Markgräfin-Wilhelmine-Preis geht 2008 an afrikanischen Schriftsteller Soyinka

Diese neu geschaffene Ehrung wurde in diesem Jahr dem Literatur-Nobelpreisträger Wole Soyinka aus Nigeria verliehen. Die Stadt Bayreuth wird diese Ehrung jedes Jahr für "Toleranz und Humanität in kultureller Vielfalt" vergeben.

Wie die Stadt mitteilte, würde Soyinka die besonderen Ziele des Marktgräfin-Wilhelmina-Preises verkörpern und den kritischen Gedankengang der zwischenkulturellen Einigkeit pflegen.

Dem Nobelpreisträger wird das Preisgeld von 10.000 Euro im Herbst bei einem "Zukunftsforum Wissenschaft - Kultur - Gesellschaft - Dialoge mit der Wissenschaft" verliehen. Die Namensgeberin für diesen Preis hat wesentlich zur baulichen Gestaltung Bayreuths im 18. Jahrhundert beigetragen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Schriftsteller, Schrift
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2008 18:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der 74-jährige Preisträger hat neben dem Literatur-Nobelpreis (1986) viele weitere Ehrungen erhalten. Sein Schaffenswerk umfasst unter anderem auch Gedichte, Tragödien und viele Romane.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?