21.06.08 16:30 Uhr
 210
 

Unbekannter Text von Bertolt Brecht aufgetaucht

Forscher fanden eine anonym geschriebene Satire von 1918 die in der "Augsburger Lokalzeitung" veröffentlicht wurde. Durch eine Analyse des Textes konnte nun festgestellt werden, dass der Autor Bertold Brecht war. Bei dem Text ging es um eine Abschlussfeier in einer Mädchenschule.

Der Text ist gesellschaftskritisch und sarkastisch überzogen, hier ein Ausschnitt: "Die Mädchen kamen in weißen Festkleidern. Die muntere Schar mit dem Glück in den Augen, das treu erfüllte Pflicht und die Erwartung heißersehnter Ferienfreuden gibt, stimmte die Eltern, die Lehrerschaft, die Gönner der Anstalt froh".

Man darf nicht vergessen, dass zu dem Zeitpunkt noch der erste Weltkrieg grausam tobte, sodass man den Text ironisch verstehen kann. Brecht wollte mit dem Artikel auch seine Freundin Paula Banholzer beeindrucken, die bei der Abschlussfeier dabeiwar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Text, Bertolt Brecht
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?