21.06.08 15:59 Uhr
 2.954
 

USA: 52-Jährige gebar ihre eigenen Enkelkinder

Im US-Bundesstaat Arizona hat am vergangenen Mittwoch die 52-jährige Fitness-Studio-Betreiberin Crystal Sirignano Zwillinge auf die Welt gebracht. Dabei fungierte die Frau als Leihmutter für ihre 30-jährige Tochter Kendra, die keine Kinder bekommen kann.

Die beiden Kinder, die bei der Geburt drei bzw. 2,4 Kilogramm schwer waren, sind gesund. Crystal Sirignano aß während der Schwangerschaft sogar Fleisch, obwohl sie eigentlich Vegetarierin ist und verzichtete auf Leistungssport.

Kendra Sirignano, die bereits ein Kind adoptiert hat, bezeichnete ihre Mutter als "fantastisch".


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Enkel
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2008 20:25 Uhr von jsbach
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gut, es haben schon: ältere Frauen Kinder zur Welt gebracht. Aber stets ein Risiko in diesem Alter.Trotzdem Glückwunsch, dass alles glatt gelungen ist.
Kommentar ansehen
21.06.2008 23:49 Uhr von Shizzl
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.06.2008 09:55 Uhr von yani2593
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Schäden: Naja, die Kinder werden wohl nicht nur psychische Schäden von sich tragen, sondern die neue Mutter kann sie ja garnicht stillen. LG yani2593
Kommentar ansehen
22.06.2008 10:06 Uhr von mucknog
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ich sowas schon weider lese bekomm ich Zustände!! Es gibt so viele Weisenkinder, warum nicht 2 davon adoptieren?
Stattdessen dürfen die Neugeborenen irgenwann rausfinden, dass ihre Oma sie geboren hat. *würg*
Kommentar ansehen
22.06.2008 12:10 Uhr von xlibellexx
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@mucknog: hast ja vollkommen Recht , aber es ist so, das unsere Spezies zu 80 %,.... leider Kinder anderer Erzeuger nicht lieben können , daher sind Weisenkinder wirklich Arm dran , Menschen die Kinder Adoptieren und lieben können , sind für mich Engel , weil die zu diesen Kindern wirklich so sind als wären die Kinder von Ihnen , es ist halt so das die mehrheit , das nicht kann, liegt glaub ich an unserer Evolution , nur das eigene Gen sollte überleben , ??? denke ich zumindest :) und das Adoptieren ist nicht gerade Einfach , manchmal dauert es Jahre bis das ersehnte Würmchen Adoptiert ist , ... hab im bekannten Kreis ein Paar , Kind war 18 Monate , bis die es bekommen haben , war es 3,5 Jahre ,... sehr Nervenbelastende angelegenheit .... da ist natürlich diese Sache sehr Einfach , Vater Mutter geben das Ei und Spermie , ausserhalb wird es befruchtet und bei der Leihmutter eingesetzt , Genetisch gesehen , gehören die Kinder wirklich dem Paar ... die es auch austragen lassen hat ... ist wirklich ein Pro und Contra Sache .... und da es die Eigene Mutter ist , desto besser ...denken sich die Paare,.... auch Schwestern oder Schwägerinnen , in Amerika geht das schon einige Jahre ... lbg
Kommentar ansehen
22.06.2008 15:03 Uhr von sis60
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Um mal wieder: vom eigentlichen Thema auf die Rechtschreibung zu kommen: Das sind Waisenkinder! Es mag ja durchaus weise Kinder geben - ich habe noch keins getroffen - aber Weisenkinder gibt es nicht, auf welche Weise auch immer!
Kommentar ansehen
22.06.2008 15:06 Uhr von mucknog
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@sis60: du hast natürlich recht, danke für den hinweis
Kommentar ansehen
22.06.2008 15:08 Uhr von cookies
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
versuch doch mal, ein Kind zu adoptieren! Ich kenne die Situation in den USA nicht, aber hier ist das bürokratischer Kleinkrieg. Oh wehe du hast die magische Altersgrenze vom 35 überschritten!

Ich verstehe die "Mutter" schon, die Möglichkeit der Leihmutter wahrzunehmen.
Kommentar ansehen
22.06.2008 20:49 Uhr von breitmaulfrosch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles gut und schön: Ich bin gerade in dem Alter von ( OMA / MAMA) nein das könnte ich nicht verkraften!
1. noch einmal Mama zu werden!
2. auf dieser Weise !
3. soll ich mich dann noch von den Kindern räumlich trennen ?
Unmöglich !

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?