21.06.08 18:15 Uhr
 377
 

Fußball: Klinsmann-Liebling Bernhard Peters kritisiert Jogi Löw

Bernhard Peters, Mitglied des Kompetenz-Teams des DFB, hat Bundestrainer Jogi Löw kritisiert. Die Leidenschaft und Zielstrebigkeit, die noch bei der WM 2006 vorhanden waren, würden fehlen, so der Sportdirektor der TSG Hoffenheim.

Außerdem würde die Abwehr zu viele Chance für den Gegner zulassen und die Offensive ließe eine wirkliche Struktur vermissen. Löw sagte dazu, dass er die Kritik gelesen hat und ihm diese nicht gefallen hätte.

Neben Peters sind unter anderem noch Matthias Sammer, Oliver Bierhoff und Tina-Theune-Mayer Mitglied des DFB-Kompetenz-Teams. Der Bundestrainer kündigte im Rahmen der Kritik von Peters Konsequenzen an.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Jürgen Klinsmann, Jogi Löw, Liebling
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.06.2008 18:36 Uhr von marshaus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
warum: darf man nun seine eigene meinung nicht mehr sagen oder warum diese konsequenzen
Kommentar ansehen
21.06.2008 18:43 Uhr von knax
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Doch: aber nur Intern.
Kommentar ansehen
21.06.2008 18:44 Uhr von Sonny61
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Verboten ist in diesem Land direkt die Wahrheit zu sagen. Diese "Schönrednerei" kotzt mich an. Man sollte hier mehr Realistisch sein aber dann zählt man ja gleich zu den Pessimisten!
Kommentar ansehen
21.06.2008 22:16 Uhr von Scal
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
völlig richtig Sir.Locke: Ich bin mir jetzt nicht wirklich über die Aufgaben des DFB-Kompetenz Teams bewusst, aber wenn dieser Peters dazugehört, dann kann ichs auch nicht wirklich nachvollziehen das er als Einzelperson seine Meinung bzw Kritik gegenüber der Presse vorbringt. Da müsste das Team doch dann ansich möglichkeiten haben Intern direkt an den Bundestrainer bzw die Verantwortlichen zutreten.

Für mich sieht es ganz danach aus, das sich Peters nur wichtig machen will. Hauptsache irgendwie Aufmerksamkeit auf sich gezogen und dadurch in die Presse gekommen ;D bravo..

Wie Sir.Locke schon sagt.. wir sind im Halbfinale!? und das durch ne verdammt gute Leistung gegen Portugal .. was zum Teufel wollen wir mehr!?

;D Ps. Mein Tip: Finale Spanien - Deutschland 1:2

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?